Startseite » Allgemein » Care-Energy versendet Richtigstellung von Falschaussagen an alle BDEW-Mitglieder

Care-Energy versendet Richtigstellung von Falschaussagen an alle BDEW-Mitglieder





Strafbewährte Unterlassungserklärung an den BDEW
wegen zahlreicher Falschaussagen gegenüber seinen Mitgliedern über
„Care-Energy“ zugestellt

„Für das Verhalten des BDEW gegenüber unserem Unternehmen fehlt
mir jegliches Verständnis. Es hat im Vorfeld der Aussendung des BDEW
an seine Mitglieder über „Care-Energy“ keine Kontaktaufnahme mit uns
gegeben. Da die BDEW-Aussendung „Hintergrundinformationen zum
Geschäftsmodell von „care-energy“ (mk-group Holding GmbH)“ zahlreiche
Fehler und Spekulationen beinhaltet, haben wir uns schriftlich mit
einer Richtigstellung an alle BDEW-Mitglieder gewandt.

Solche Falschbehauptungen werden dazu verwendet, um das Ansehen
und die Bonität unseres Hauses vorsätzlich zu schädigen“, erläuterte
der Geschäftsführer der mk-group Holding, Martin Kristek.

„Zudem haben wir dem BDEW eine strafbewährte
Unterlassungserklärung zukommen lassen, um eine öffentliche
Wiederholung der Falschaussagen und eine weitere Verbreitung der
Publikation zu verhindern.

Wir behalten uns ausdrücklich weitere juristische Schritte,
beispielsweise Schadensersatz vor, unabhängig von der Abgabe der
strafbewährten Unterlassungserklärung durch den BDEW.

Hier wird versucht, durch negative Pressearbeit und lancierte
Falschbehauptungen, Verunsicherung am Markt künstlich zu produzieren,
um Care-Energy anschließend mit vollkommen überzogenen
Sicherheitsleistungen mancher Netzbetreiber vom Markt zu drängen.

„Die übereinstimmende Verhaltensweise einer Reihe von
Netzbetreibern auf Basis von Medienberichterstattungen aus dem Umfeld
der Netzbetreiber, ist ein Sachverhalt, den wir in aufbereiteter Form
dem Bundeskartellamt zur Prüfung vorlegen werden“, so der
Unternehmenssprecher Marc März.

Care-Energy fordert den BDEW auch auf diesem Weg auf, Gespräche
mit auf Leitungsebene aufzunehmen. „Wir haben kein Interesse an einer
weiteren öffentlichen Diskussion der Falschaussagen des BDEW. Dies
ist weder das Kerngeschäft unseres Unternehmens noch der durch den
Verband betriebenen Interessensvertretung“, so Martin Richard Kristek
abschließend.

Pressekontakt:
Dkfm. Marc März
marc.maerz@care-energy.de

Care-Energy eine Marke der
mk-power Ihr Energiedienstleister GmbH & Co.KG
mk-energy Ihr Energieversorger GmbH & Co.KG
mk-grid Ihr Netzbetrieb GmbH & Co.KG
mk-engineering GmbH & Co KG
neutral commodity clearing GmbH & Co.KG
Energy TV24 GmbH & Co.KG
phG: mk-group Holding GmbH

Vertreten durch den geschäftsführenden Gesellschafter: Martin Richard
Kristek (Geschäftsführer phG)

Kontakt:
Telefon: +49 (0) 40 414 314 858 0
Telefax: +49 (0) 40 414 314 858 9 E-Mail: office@care-energy.de

Post- und Geschäftssitz:
Dessauer Strasse 2-4 20457 Hamburg

Care Energy Shop Spaldingstrasse 85, 20097 Hamburg
Mo-Fr 09:00 bis 18:00 Uhr

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=876320

Erstellt von an 22. Mai 2013. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de