Startseite » Allgemein » Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und WASSER BERLIN INTERNATIONAL fördern den Messeauftritt junger, innovativer Unternehmen

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und WASSER BERLIN INTERNATIONAL fördern den Messeauftritt junger, innovativer Unternehmen





WASSER BERLIN INTERNATIONAL – Fachmesse und
Kongress für die Wasserwirtschaft – und das Bundesministerium für
Wirtschaft und Energie (BMWi) fördern 2015 erneut den Messeauftritt
junger, innovativer Unternehmen. Bereits zum dritten Mal in Folge
engagiert sich WASSER BERLIN INTERNATIONAL vom 24. bis 27. März 2015
mit dem geförderten Gemeinschaftsstand für technologische
Innovationen in der deutschen Wasserwirtschaft. Ziel des
Förderprogramms ist es, die Unternehmen bei ihrem Markteinstieg zu
unterstützen, insbesondere durch die verstärkte Aufmerksamkeit, die
ihnen auf einer internationalen Messe zuteil wird. Wie international
WASSER BERLIN INTERNATIONAL ist, verdeutlichen folgende Zahlen: An
der vergangenen Veranstaltung im April 2013 haben Aussteller aus 36
Ländern und Fachbesucher aus 94 Ländern teilgenommen.

Die Herausforderungen der globalen Wasserwirtschaft sind gewaltig.
Junge Unternehmen sind dabei vielfach mit innovativen Produkten und
Dienstleistungen am Markt erfolgreich. Das Förderprogramm des BMWi
übernimmt bis zu 80 Prozent der Kosten für einen professionellen
Messeauftritt.

Teilnahmeberechtigt und förderfähig sind alle jungen, innovativen
Unternehmen der Branchen Wasser, Abwasser und Infrastruktur, die
ihren Sitz und Geschäftsbetrieb in der Bundesrepublik Deutschland
haben, jünger als zehn Jahre sind, weniger als 50 Mitarbeiter haben
und einen Jahresumsatz von weniger als zehn Millionen Euro ausweisen.

Der Gemeinschaftsstand wird durch das Projektteam von WASSER
BERLIN INTERNATIONAL organisiert und über das Bundesamt für
Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) finanziell abgewickelt. Die
genauen Teilnahmebedingungen können auf der Webseite von WASSER
BERLIN INTERNATIONAL (www.wasser-berlin.de), unter
Aussteller-Service/Standanmeldung) oder auf der Webseite des
Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (www.bafa.de) unter
Wirtschaftsförderung) eingesehen werden. Der Anmeldeschluss ist am 1.
November 2014.

Diese Presse-Information finden Sie auch online unter:
www.wasser-berlin.de

Pressekontakt:

Messe Berlin:
Michael T. Hofer
Leiter Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit
Unternehmensgruppe

WASSER BERLIN
INTERNATIONAL
Susanne Tschenisch
Pressereferentin
Messe Berlin GmbH
Messedamm 22
14055 Berlin
T +49 30 3038 2295
F +49 30 303891 2296
tschenisch@messe-berlin.de

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1100815

Erstellt von an 28. Aug 2014. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2019 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia