Startseite » Allgemein » Bäume und Sträucher – auch ohne Blätter einzigartig

Bäume und Sträucher – auch ohne Blätter einzigartig





Am Sonntag, den 6. März lädt Ranger Hermann Bieber zu einer besonderen Wanderung in den Nationalpark ein. Die dreistündige Führung steht unter dem Motto „Bäume und Sträucher – auch ohne Blätter einzigartig“. Bäume und Sträucher scheinen im Winter oft tot und grau. Doch der Eindruck täuscht! In ihren Knospen schlummert bereits der nächste Frühling.
Was machen eigentlich die Bäume und andere Pflanzen im Winter? Derzeit präsentieren sich die Bäume den Naturliebhabern noch „hüllenlos“. Welche Möglichkeiten gibt es, die verschiedenen Baumarten auch im „blattlosen Kleid“ zu erkennen? Bieten Wuchsform oder Struktur der Rinde eine sichere Methode? Hermann Bieber wird den Teilnehmern verraten, an welchen typischen Merkmalen er die verschiedenen Baumarten erkennt.
Die Route führt die Teilnehmer vom Infoschmetterling in das wunderschöne Haimbachtal. Dort finden die Wanderer zahlreiche unterschiedliche Baum- und Straucharten vor. Der Haselnussstrauch beispielsweise blüht im Februar/März vor dem Laubaustrieb. Die Blüten werden oft auch als Kätzchen bezeichnet und sind ein wichtiger Pollenlieferant für Honigbienen. Die ersten Frühblüher wie Erle oder Birke lassen am Bach oder am Waldrand den nahenden Frühling spüren. Bei warmer Witterung strecken Frühblüher wie Buschwindröschen und Scharbockskraut ihre ersten Blüten aus dem Waldboden. Entlang des Stürtzelkopfes gelangen die Teilnehmer über das Igelnest zurück zum Ausgangspunkt. Die Tour bietet nicht nur abwechslungsreiche und schöne Landschaftsbilder sondern auch die Gelegenheit, den Nationalpark mit allen für den Frühling typischen Farben, Gerüchen und Geräusche mit allen Sinnen zu entdecken.
Treffpunkt ist um 10:00 Uhr der Infoschmetterling in Edertal-Kleinern. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Wanderer denken bitte an geeignetes Schuhwerk.
Weitere Informationen zu Veranstaltungen des Nationalparks und zum Nationalpark selbst unter: www.nationalpark-kellerwald-edersee.de

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=356006

Erstellt von an 25. Feb 2011. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de