Startseite » Allgemein » Badmodernisierung in Mehrfamilienhaus mit dem mobibad

Badmodernisierung in Mehrfamilienhaus mit dem mobibad





.

Komplettbadsanierung und zufriedene Mieter

Eigentlich ein Widerspruch, den ein Düsseldorfer Heizungs- und Sanitärfachbetrieb, der auf Badrenovierungen und -modernisierungen spezialisiert ist, durch schnelles und sauberes Arbeiten und zusätzlich mit dem mobilen Badezimmer von mobiheat aufhebt.

Der Inhaber, Josef Detempli, weiß aus langjähriger Erfahrung, wie er sowohl seine Auftraggeber, meist Wohnungsbaugesellschaften und Hausverwaltungen, wie auch die Nutzer zufriedenstellt. Immerhin hat die Detempli-Mannschaft im vergangenen Jahr rund 70 Badmodernisierungen durchgeführt.

Vom Sanitär- und Heizungsfachhandel empfohlen

Bei der Materialdisposition für das Düsseldorfer Mehrfamilienhaus, in dem 3 Badmodernisierungen anstanden, hatte die Rhein-Ruhr Collin KG (Fachgroßhandel für Sanitär, Heizung, Installation, Klima) Herrn Detempli auch das mobile Badezimmer von mobiheat zur Miete angeboten.

Nachdem sich der Meister von der Ausstattung und der kompakten Größe überzeugt hatte, ließ er sich das mobibad von der Krefelder mobiheat-Niederlassung zur Baustelle bringen. Dafür reicht ein PKW, da das mobibad in einem einachsigen Anhänger komplett anschlussfertig installiert ist.

Besonders erfreulich findet Herr Detempli, dass für die Heizung und Warmwasserversorgung der ?normale? Hausanschluss mit 230 Volt ausreichend ist und kein Drehstromanschluss, über den die meisten Objekte eh nicht verfügen, benötigt wird.

Das mobibad ist rasch an die örtlichen Ver- und Entsorgungsleitungen angeschlossen und steht fix den Nutzern zu Verfügung.

Die 3 Badezimmer wurden innerhalb von 1 Wochen komplett renoviert, inkl. den Steigleitungen, der Verrohrungen für Frisch- und Abwasser, Heizung, Lüftung, Wand- und Bodenfliesen sowie Sanitärobjekte.

Die Mieter sind alle rundum zufrieden, weil die Modernisierungszeit absolut überschaubar war und ihnen ein modernes Privatbad zur Verfügung stand, mit sauberer Privatsphäre, so wie nun in den frisch renovierten Badezimmern.

Der Fachbetrieb Detempli ist derzeit mit 6 Monteuren im Raum Düsseldorf, Köln, Aachen, Bonn im Einsatz. Nach den 3 erfolgreich modernisierten Bädern stehen schon 12 weitere an. Bei den künftigen Badmodernisierungen wird Detempli wieder auf das mobibad setzen, wenn es sich nicht um Renovierungen im Leerstand handelt.

Komplettbadsanierung und zufriedene Mieter

Eigentlich ein Widerspruch, den ein Düsseldorfer Heizungs- und Sanitärfachbetrieb, der auf Badrenovierungen und -modernisierungen spezialisiert ist, durch schnelles und sauberes Arbeiten und zusätzlich mit dem mobilen Badezimmer von mobiheat aufhebt.

Der Inhaber, Josef Detempli, weiß aus langjähriger Erfahrung, wie er sowohl seine Auftraggeber, meist Wohnungsbaugesellschaften und Hausverwaltungen, wie auch die Nutzer zufriedenstellt. Immerhin hat die Detempli-Mannschaft im vergangenen Jahr rund 70 Badmodernisierungen durchgeführt.

Vom Sanitär- und Heizungsfachhandel empfohlen

Bei der Materialdisposition für das Düsseldorfer Mehrfamilienhaus, in dem 3 Badmodernisierungen anstanden, hatte die Rhein-Ruhr Collin KG (Fachgroßhandel für Sanitär, Heizung, Installation, Klima) Herrn Detempli auch das mobile Badezimmer von mobiheat zur Miete angeboten.

Nachdem sich der Meister von der Ausstattung und der kompakten Größe überzeugt hatte, ließ er sich das mobibad von der Krefelder mobiheat-Niederlassung zur Baustelle bringen. Dafür reicht ein PKW, da das mobibad in einem einachsigen Anhänger komplett anschlussfertig installiert ist.

Besonders erfreulich findet Herr Detempli, dass für die Heizung und Warmwasserversorgung der „normale“ Hausanschluss mit 230 Volt ausreichend ist und kein Drehstromanschluss, über den die meisten Objekte eh nicht verfügen, benötigt wird.

Das mobibad ist rasch an die örtlichen Ver- und Entsorgungsleitungen angeschlossen und steht fix den Nutzern zu Verfügung.

Die 3 Badezimmer wurden innerhalb von 1 ½ Wochen komplett renoviert, inkl. den Steigleitungen, der Verrohrungen für Frisch- und Abwasser, Heizung, Lüftung, Wand- und Bodenfliesen sowie Sanitärobjekte.

Die Mieter sind alle rundum zufrieden, weil die Modernisierungszeit absolut überschaubar war und ihnen ein modernes Privatbad zur Verfügung stand, mit sauberer Privatsphäre, so wie nun in den frisch renovierten Badezimmern.

Der Fachbetrieb Detempli ist derzeit mit 6 Monteuren im Raum Düsseldorf, Köln, Aachen, Bonn im Einsatz. Nach den 3 erfolgreich modernisierten Bädern stehen schon 12 weitere an. Bei den künftigen Badmodernisierungen wird Detempli wieder auf das mobibad setzen, wenn es sich nicht um Renovierungen im Leerstand handelt.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1744933

Erstellt von an 14. Aug 2019. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2019 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia