Startseite » Allgemein » AUO stellt die effizientesten PV-Module der Welt auf der SNEC 2011 vor

AUO stellt die effizientesten PV-Module der Welt auf der SNEC 2011 vor





AU Optronics Corp.
(„AUO“ oder das „Unternehmen“) wird auf der SNEC 2011, der 5.
internationalen Messe & Ausstellung für Fotovoltaik und
Stromerzeugung (5th International Photovoltaic Power Generation
Exhibition & Conference), ausstellen und mit SunForte PM318B00 die
effizientesten PV-Module der Welt mit einer Umwandelrate von bis zu
19,5 % sowie weitere umweltfreundliche PV-Module vorführen. AUO wird
seinen Kunden mithilfe der weltweit effizientesten vertikalen
Solar-Wertschöpfungskette fortschrittliche kohlenstoffarme und
qualitativ hochwertige grüne Lösungen bieten.

AUO ist ein weltweit führendes Unternehmen für kohlenstoffarme
TFT-LCD und hat seinen Geschäftsbereich Solar seit 2008 gezielt
ausgedehnt. Durch die Übernahme von M.Setek und das Joint Venture mit
SunPower hat das Unternehmen die effizienteste vertikale
Solar-Wertschöpfungskette der Welt aufbauen können, die neben
Polysilikon-Rohmaterialien auch Solarzellen, PV-Module und
Systemprojekte umfasst. AUO hat ausserdem sein erstes hocheffizientes
PV-Kraftwerk in Tianjin errichtet, bei dem es sich um das erste
chinesische PV-Kraftwerk handelt, das die LEED-Zertifizierung
(Leadership in Energy and Environmental Design) der US-amerikanischen
Green Building Council erhielt. Das Kraftwerk wurde als grüne
Einrichtung konzipiert, wobei Baumassnahmen wie auch
Geräteinstallationen noch in diesem Jahr abgeschlossen werden sollen.
Die Gesamtkapazität wird sich auf 1 GW belaufen.

Neben dem Aufbau grüner PV-Kraftwerke beschäftigt sich AUO
ausserdem mit der Förderung von Produktverifizierungen auf Grundlage
des Kohlenstoffausstosses. AUOs EcoDuo PM220P00 ist das weltweit
erste PV-Modul, das die Kohlenstoffausstossverifizierung PAS2050 von
SGS bestanden hat. Dabei handelte es sich um einen bedeutenden
Meilenstein für die gesamte PV-Branche. AUO wird seine zukünftigen
PV-Module auf Grundlage dieses Standards gezielten Leistungstests
unterziehen und verpflichtet sich grundsätzlich zu energiesparenden
Konzepten, der Reduzierung bzw. dem Austausch von Rohmaterialien
sowie zur Entwicklung innovativer F&E-Technologien, um CO2-Emissionen
effektiv zu reduzieren und den Kohlenstoffausstoss seiner Produkte
gezielt zu senken.

Im Rahmen der 5. internationalen SNEC 2011 wird AUO seine
hocheffizienten monokristallinen SunForte PM318B00 vorstellen, die
für dicht bevölkerte städtische Gebiete mit kleineren Dachabmessungen
konzipiert wurden. Das SunForte PM318B00 zeichnet sich durch eine
Umwandlungsrate in Höhe von bis zu 19,5 % aus, was weltweit ein
Höchstwert für PV-Module darstellt. Die tatsächliche Leistung liegt
dabei um etwa 40 % höher als bei herkömmlichen Modulen der Branche
mit einer Umwandlungsrate von 14 %. Das Produkt wird die tatsächliche
Solarleistung für Kunden mit Solarsystemen grundsätzlich maximieren.
Darüber hinaus wird AUO ausserdem das PV-Modul PM240P00 vorführen,
welches sogar in Küstenregionen und Feuchtgebieten Schutz vor
Salzkorrosion und Feuchtigkeit bietet und das Stromversorgungssystem
grundsätzlich effizienter gestaltet. Alle hocheffizienten PV-Module
von AUO werden in den Zertifizierungslabors von UL auf Stromleistung
und Belastbarkeit getestet und erfüllen die Standards CGC, TUV, UL
und IEC, damit Kunden eine hervorragende und garantierte
Stromerzeugung erster Güte zugesichert werden kann. In Zukunft wird
AUO seine weltweit effizienteste vertikale Solar-Wertschöpfungskette
kontinuierlich zu seinem Vorteil nutzen, um so kohlenstoffarme und
hocheffiziente PV-Produkte zu konzipieren und auf seine innovativen
F&E-Kompetenzen zurückgreifen, um seinen Kunden qualitativ
hochwertige und durchgehend grüne Lösungen wie auch ausgereifte
Systeme für das Lieferkettenmanagement zu bieten.

AUO-Fotos können auf der Website des Unternehmens heruntergeladen
werden: http://auo.com/?sn=479&lang=en-US

Bei der Nutzung von Fotografien muss die Quellenangabe immer auf
AU Optronics Corporation verweisen.

Informationen zu AU Optronics

AU Optronics Corp. (AUO) ist einer der grössten Hersteller von
Dünnschichttransistor-Flüssigkristallbildschirmen (TFT-LCD). AUO
bietet seinen Kunden ein umfangreiches Angebot an verschiedensten
Bildschirmgrössen und breit gefächerten Anwendungen. Die Grössen der
TFT-LCD-Elemente rangieren dabei von 1,2 bis über 71 Zoll. Im Jahr
2010 erwirtschaftete AUO einen Konzernerlös von 467,2 Mrd. NTD (16
Mrd. USD). Das Unternehmen betreibt Geschäfte in Taiwan,
Festlandchina, Japan, Singapur, Südkorea, den Vereinigten Staaten und
Europa. Darüber hinaus ist AUO der erste reine TFT-LCD Hersteller,
dem eine Notierung an der New Yorker Börse (NYSE) gelang. Ende 2008
weitete AUO sein Geschäft auf den Sektor der grünen Energie aus und
gründete im Oktober 2010 die beiden Kerngeschäftsbereiche Bildschirme
und Solar. Besuchen Sie AUO.com für weitere Informationen.

* Wechselkurs für die Umrechnung der Ergebnisse des
Jahresabschlusses: 29,14 NTD zu 1 USD.

Safe-Harbour-Erklärung

AU Optronics Corp. („AUO“ oder das „Unternehmen“) , einer der
weltweit führenden Hersteller für grossformatige TFT-LCD-Elemente,
gab heute die vorstehenden Nachrichten bekannt. Mit Ausnahme der
Aussagen bezüglich zurückliegender Belange handelt es sich bei den in
dieser Mitteilung enthaltenen Aussagen um „zukunftsweisende Aussagen“
im Sinne des Abschnitts 27A des US Securities Act von 1933 und des
Abschnitts 21E des US Securities Exchange Act von 1934. Diese
zukunftsweisenden Aussagen basieren auf den Erwartungen, Prognosen
und Einschätzungen unseres Managements zum Zeitpunkt der jeweiligen
Belange. Dazu gehören unter anderem zukünftige Erträge und Kosten,
Finanzleistung, technologische Veränderungen, Kapazitäten,
Nutzungsraten, Gewinne, ablaufbezogene und geografische
Diversifizierung, zukünftige Expansionsabsichten sowie
Geschäftsstrategien. Diese zukunftsweisenden Aussagen unterliegen
einer Reihe bekannter und unbekannter Risiken und Unsicherheiten, die
dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von
den in solchen Aussagen enthaltenen oder implizierten abweichen. Dazu
gehören Risiken im Zusammenhang mit der Flachbildschirmindustrie, dem
TFT-LCD-Markt, der Annahme von und Nachfrage nach unseren Produkten,
Risiken im Hinblick auf Technologie und Entwicklung,
Wettbewerbsfaktoren sowie weitere Risiken, die unter der
Überschrift“Risikofaktoren“ des von uns am 11. Mai 2010 bei der
US-Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission) eingereichten
Formulars 20-F aufgeführt sind.

Pressekontakt:
Freda Lee, Abteilung für Unternehmenskommunikation, AU
OptronicsCorp., +886-3-5008800 x3206, +886-3-5772730(fax),
freda.lee@auo.com oderYawen Hsiao, Abteilung für
Unternehmenskommunikation, AU Optronics Corp.+886-3-5008800 x3211,
+886-3-5772730(Fax), yawen.hsiao@auo.com

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=352813

Erstellt von an 22. Feb 2011. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de