Startseite » Allgemein » Almeco-TiNOX konzentriert die Produktion und Entwicklung seiner solarthermischen Produkte am Standort Bernburg in Sachsen-Anhalt

Almeco-TiNOX konzentriert die Produktion und Entwicklung seiner solarthermischen Produkte am Standort Bernburg in Sachsen-Anhalt





München, 16. Dezember 2010 —- Almeco-TiNOX konzentriert die Produktion und Entwicklung seiner hochselektiven „TiNOX energy“-Absorber für Flach- und Vakuumröhrenkollektoren am Standort Bernburg in Sachsen-Anhalt. Hier betreibt das Unternehmen bereits seit 2008 eine der weltweit modernsten Anlagen für die PVD-Vakuumbeschichtung. Neben den Absorbern stellt das deutsch-italienische Unternehmen in Bernburg auch die hochreflektierenden Aluminium-Spiegelschichten „Vega energy“ her, mit denen Solarthermische Kraftwerke oder Prozesswärmeanlagen aus der Sonnenenergie Strom, Wärme oder Kälte gewinnen.

Die Kunden profitieren von dieser Zentralisierung, da sämtliche Produktionsschritte jetzt unter einem Dach erfolgen. Damit ist Almeco-TiNOX in der Lage, Lieferaufträge schneller und effizienter zu bearbeiten. So kann das Unternehmen zum Beispiel mit seiner leistungsstarken längsseitigen Schneideanlage in Bernburg innerhalb kürzester Zeit Sonderformate herstellen. Um seinen Kunden noch mehr Service zu bieten, wird Almeco-TiNOX in Bernburg darüber hinaus eine zusätzliche Plattenschneideanlage installieren.

„Uns ist die Verlagerung der Produktion aus München an unseren Standort in Sachsen-Anhalt nicht leicht gefallen – auch, weil München die Geburtsstätte der hochselektiven Absorber ist. Wir haben diese Technologie hier an der Isar erfunden. Seitdem ist TiNOX in der Solarthermiebranche das Synonym für hochselektive Absorber“, sagt Georg Kolmeder, Geschäftsführer von Almeco-TiNOX. „Wir haben uns jedoch für die Konzentration der Produktion und Entwicklung in Bernburg entschieden, weil wir so unsere Kunden noch schneller, zuverlässiger und individueller mit unseren Produkten beliefern können.“

Der Transfer von München nach Bernburg ist bereits abgeschlossen und die Anlagen wurden erfolgreich in Betrieb genommen. Vertrieb, Marketing und Verwaltung bleiben am Standort München.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=316679

Erstellt von an 16. Dez 2010. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2018 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia