Startseite » Allgemein » AIDA Cruises: Statement zur Absichtserklärung der Bundesregierung, Landstrom in deutschen Häfen zu fördern

AIDA Cruises: Statement zur Absichtserklärung der Bundesregierung, Landstrom in deutschen Häfen zu fördern





“AIDA Cruises begrüßt die Pläne des Auf- und
Ausbaus des Landstromangebotes in deutschen Häfen. Wir stehen bereit
im nächsten Jahr nicht nur in Hamburg, sondern auch in
Rostock-Warnemünde und Kiel gemäß der mit den Landesregierungen
bereits 2018 getroffenen Vereinbarungen Landstrom zu beziehen. Ende
2020 können alle AIDA Schiffe ab Baujahr 2000 (zwölf von vierzehn
Schiffen), wo verfügbar, mit Landstrom versorgt werden.”

Pressekontakt:
AIDA Cruises
Hansjörg Kunze
Vice President Communication & Sustainability
Tel.: +49 (0) 381 / 444-80 20
Fax: + 49 (0) 381 / 444-80 25
presse@aida.de
Bildmaterial auf www.aida.de/presse

Original-Content von: AIDA Cruises, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=1760973

Erstellt von an 10. Okt 2019. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2019 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia