Startseite » Allgemein » Western Wind gibt Einreichung von Formular 15F bekannt, um seine Berichtspflichten gegenüber der SEC zu beenden

Western Wind gibt Einreichung von Formular 15F bekannt, um seine Berichtspflichten gegenüber der SEC zu beenden





Kürzel TSX.V: „WND“
Kürzel OTCQX: „WNDEF“
Ausgegebene und umlaufende Aktien: 73.272.748

Western Wind Energy Corp. (das „Unternehmen“ oder „Western Wind“)
(TSX Venture Exchange ?– „WND“) (OTCQX ?– „WNDEF“) gab bekannt, dass
es heute bei der United States Securities and Exchange Commission
(die „SEC“) ein Formular 15F einreichen wird, um nach Paragraph 12
Absatz (g) des United States Securities Exchange Act von 1934 in der
aktuell gültigen Fassung die Registrierung seiner Stammaktien zu
beenden.

Mit der Abgabe von Formular 15F wird die Berichtspflicht des
Unternehmens gegenüber der SEC mit sofortiger Wirkung ausgesetzt,
darunter auch seine Verpflichtung zur Einreichung von Berichten auf
Formular 40-F und zur Abfassung von Berichten auf Formular 6-K. Die
Beendigung der Berichtspflichten des Unternehmens wird
voraussichtlich spätestens 90 Tage nach Einreichung in Kraft treten,
sofern die SEC keine Einwände erhebt.

* * * * *

ÜBER WESTERN WIND ENERGY CORP.

Western Wind Energy ist ein vertikal integriertes Unternehmen zur
Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien, das derzeit in den
Bundesstaaten Kalifornien und Arizona Wind- und Solaranlagen mit
einer Nennkapazität von netto 165 MW betreibt. Western Wind verfügt
ferner über erhebliche Entwicklungsaktiva für Solar- und Windenergie
in den USA. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Vancouver, BC,
Kanada; Niederlassungen werden in Scottsdale, Arizona und Tehachapi,
Kalifornien, unterhalten. Western Wind wird an der TSX Venture
Exchange mit dem Kürzel „WND“ und in den Vereinigten Staaten an der
OTCQX mit dem Kürzel „WNDEF“ gehandelt.

Das Unternehmen besitzt und betreibt drei Windkraftwerke in
Kalifornien und ein vollständig integriertes Wind- und Solarkraftwerk
in Arizona. Die drei in Betrieb befindlichen Windkraftwerke in
Kalifornien sind die 120 MW-Windstar-Anlage, die 4,5
MW-Windridge-Anlage in Tehachapi und die 30 MW-Mesa-Windkraftanlage
bei Palm Springs. Bei der Anlage in Arizona handelt es sich um die
unternehmenseigene Kingman-Anlage, ein integriertes Solar- und
Windkraftwerk mit 10,5 MW. Das Unternehmen entwickelt ferner Wind-
und Solarprojekte in Kalifornien, Arizona und Puerto Rico.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren
Regulierungsdienstleister (gemäss der Definition dieses Begriffs in
den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernimmt die Verantwortung
für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Weitere Information erhalten Sie von:
Jeff Rosenthal
Chief Executive Officer
jeff.rosenthal@brookfieldrenewable.com
Tel.: +1-604-685-9463

Western Wind Investor Relations Kontakt:
Vanessa Pilotte
Investor Relations
E-Mail: vpilotte@westernwindenergy.com
Tel.: +1-877-470-3601

Kurz-URL: http://www.88energie.de/?p=849796

Erstellt von an 9. Apr 2013. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de