Startseite » Allgemein » Wann ist der richtige Reinigungszeitpunkt für Photovoltaikanlagen?

Wann ist der richtige Reinigungszeitpunkt für Photovoltaikanlagen?





Nach einiger Zeit bemerken viele Eigentümer von Photovoltaikanlagen, dass ihre Module verschmutzen. Die Verschmutzung kann beispielsweise nur am unteren Rahmen entstehen, oder sich flächig über das gesamte Glas verteilen. Vielleicht wachsen sogar Flechten und Moose in den Modulrahmen. Sofort stellt sich dem Photovoltaik-Betreiber die Frage wann denn nun eigentlich der richtige Zeitpunkt für eine Solarreinigung ist.

Oft hört man, dass unbedingt im Frühjahr gereinigt werden soll. Stimmt das tatsächlich?
Prinzipiell gilt: es gibt keine allgemeingültige Regel für den besten Zeitpunkt einer PV-Reinigung. Der ideale Reinigungszeitraum ist immer abhängig vom Standort UND von den Emissionen vor Ort.

Über mehr als 10 Jahren Praxiserfahrung in der Reinigung von Photovoltaikanlagen sind die Grundlagen des neuen „Leitfaden für die rechtzeitige Reinigung von Photovoltaikanlagen“. Mithilfe des Leitfadens kann der Photovoltaikbetreiber für seinen eigenen PV Standort recht einfach den idealen Zeitpunkt für die Reinigung seiner Module einschätzen.

Klares Statement der Firma Ökologische Solarreinigung: es geht nicht nur um die Leistungsminderung durch Verschmutzung. Ein gewichtiges Argument für die Photovoltaikreinigung ist die Schadensprävention. Lagern Verschmutzungen zu lange auf, können Modul- und Rahmenschäden entstehen.

Der Leitfaden ist auf der Internetseite der Ökologischen Solarreinigung veröffentlicht.


Kurz-URL: http://www.88energie.de/?p=1453504

Erstellt von an 7. Feb 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de