Startseite » Umwelttechnologien » Verdacht auf Umweltkriminalität

Verdacht auf Umweltkriminalität





Im Kreis Oberhavel durchsucht das
Landeskriminalamt zur Stunde einen landwirtschaftlichen Betrieb. Es
besteht der Verdacht auf schwere Umweltkriminalität. Bei der Razzia
geht es um eine Biogasanlage in Zehdenick. Nach Ansicht der
Staatsanwaltschaft hat der Betrieb Gärreste aus seiner Anlage illegal
in ein angrenzendes Waldstück abgeleitet. Die Beamten suchen seit dem
Morgen das Betriebsgelände und die Umgebung ab. Außerdem
beschlagnahmten sie Akten und Computer-Festplatten. Sollten sich die
Vorwürfe bestätigen, drohen dem Betreiber bis zu fünf Jahre Haft.

Pressekontakt:
Rundfunk Berlin-Brandenburg

Brandenburg aktuell
Chef vom Dienst
Tel.: +49 (0)30 979 93-22 410
brandenburg-aktuell@rbb-online.de

Kurz-URL: http://www.88energie.de/?p=1270171

Erstellt von an 1. Okt 2015. geschrieben in Umwelttechnologien. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de