Startseite » Heiztechnik, Sonstige » Verbraucher profitieren von verlängerter Gewährleistung für ihre Heizung

Verbraucher profitieren von verlängerter Gewährleistung für ihre Heizung





Die Anschaffung eines neuen Heizungssystems ist kein Pappenstiel. Wer viel investiert, möchte auch die Sicherheit haben, dass die Anlage ein Heizungsleben lang störungsfrei arbeitet. Wenn dennoch kurz nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungszeit von zwei Jahren ein Schaden auftritt, kann es für den Verbraucher zu unnötigen Ärger mit dem Installateur und Geldbeutel kommen. Abhilfe schafft das SequPlus-Sicherheitspaket von Coveris. Heizungs-Besitzer müssen sich damit keine Sorgen um hohe Reparaturkosten machen. Ihnen stehen drei Varianten der Gewährleistungsverlängerung zur Verfügung: Nach der Installation oder auch noch während der ersten zwei Jahre nach Inbetriebnahme können sie sich einen Komplettschutz auf insgesamt fünf, sieben oder zehn Jahre garantieren lassen.

Bei Handys, Digitalkameras und Fernsehern spielen Gewährleistungsverlängerungen schon seit Jahren eine Rolle, bei Heizungen ist dieses Thema noch recht jung. „Mit unserer Versicherung schützen wir die Verbraucher auch nach den gesetzlichen zwei Jahren Gewährleistung vor unvorhergesehenen Reparaturkosten. Weitere Sicherheit erhält der Verbraucher durch den jährlichen Wartungsvertrag, der an die Gewährleistungsverlängerung gekoppelt ist“, erläutert Coveris-Geschäftsführer und Heizungsprofi Alois Koop-Brinkmann. Die Kombination aus Wartung durch den Installateur und Sicherheit von SequPlus wirkt wie ein Gütesiegel – denn selbst beim größten Defekt an der Heizungsanlage entsteht für den Kunden kein finanzieller Schaden. „Unliebsame Streitigkeiten zwischen Verbraucher, Hersteller und Fachhändler gehören damit der Vergangenheit an. Die hierfür nötige Gewährleistungsverlängerung können Kunden sowohl mit der Versicherung als auch direkt mit dem Installateur vereinbaren“, sagt Coveris-Geschäftsführer und Versicherungsexperte Michael Bartneck.

Voraussetzung für die SequPlus-Gewährleistung ist, dass ein Fachmann das Heizsystem gemäß den Herstellerrichtlinien installiert hat und jährlich wartet. Wartungsarbeiten und Verschleißteile, die nicht Bestandteil der Gewährleistungsverlängerung sind, rechnet der Fachhändler direkt mit seinem Kunden ab. Liegt ein Gewährleistungsanspruch vor, meldet der Fachhändler den Schaden an Coveris, setzt sodann ohne lästige Kulanzregelungen die nötigen Instandsetzungsarbeiten um und stellt die entstandenen Kosten der Versicherung in Rechnung.

Weitere Informationen zu Coveris und der SequPlus-Gewährleistungsverlängerung finden Sie unter http://www.coveris.de.

Kurz-URL: http://www.88energie.de/?p=749798

Erstellt von an 25. Okt 2012. geschrieben in Heiztechnik, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de