Startseite » Allgemein, Sonstige » TÜV NORD sichert den Ausbau der Windenergie

TÜV NORD sichert den Ausbau der Windenergie





Hannover, 09.04.2013 – Qualität, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit bei der Windenergie stehen bei TÜV NORD im Fokus auf der Hannover Messe. Von der technischen Überwachung bis hin zu Zertifizierungen präsentiert der technische Dienstleiter sein Portfolio. Hersteller, Betreiber und Projektierer haben dadurch in rechtlicher wie auch qualitativer Hinsicht gleich mehrfachen Nutzen. Ein Messe-Schwerpunkt liegt auf den vorgeschriebenen Projektbegleitungen im boomenden Offshore-Bereich.

„Im Zuge der Energiewende steigt mit dem Ausbau der Windenergie der Bedarf an technischen Gutachten sowohl im On- als auch Offshore-Bereich enorm an“, sagt Lars Sitzki, Abteilungsleiter Windenergie bei TÜV NORD. „Wir leisten dabei die gesamte Prüfkette von der Anlagenbegutachtung und wiederkehrenden Prüfung über Standortgutachten bis hin zur kompletten Projektbegleitung.“

Im Bereich der Windenergie ist das Unternehmen eine weltweit führende akkreditierte Zertifizierungsstelle. TÜV NORD zertifiziert dabei nach allen international relevanten Richtlinien – darunter IEC, EN, GL, TAPS oder BSH. Hersteller erlangen dadurch eine hohe Rechtssicherheit für ihre Anlagen und ein weiteres Qualitätsmerkmal. TÜV NORD ist berechtigt, für die in Deutschland nötige Baugenehmigung eine Typenprüfung nach DIBt-Richtlinie vorzunehmen.

Zertifizierungen lohnen sich ebenso in Staaten ohne eine solche Prüfpflicht: Neben der rechtlichen Dimension bescheinigen die Siegel eine hohe Anlagenqualität. „Zertifizierungen sind die Eintrittskarte schlechthin, erfolgreich in einen neuen Markt einzusteigen“, betont Sitzki. TÜV NORD übernimmt dabei auch die Anlagenprüfungen auf dem Prüfstand eines Tochterunternehmens.

Nach Angaben des Bundesverbandes Windenergie wurden im vergangenen Jahr 998 neue Windkraftanlagen mit einer Leistung von 2.400 Megawatt installiert. Die Branche will 2013 die Leistung in Deutschland um weitere 3.000 bis 3.500 Megawatt steigern. Offshore-Windparks spielen dabei eine zentrale Rolle: In der Nordsee sind derzeit allein sechs Projekte mit insgesamt 350 Anlagen und einer Leistung von rund 1.700 Megawatt im Bau.

Speziell im Offshore-Bereich rückt nicht nur die Prüfung der Anlagen in den Branchenfokus. TÜV NORD ist anerkannter Zertifizierer des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) und begleitet Offshore-Projekte von der Planung bis zu Inbetriebnahme und wiederkehrenden Prüfungen nach den BSH-Vorgaben. „Außerhalb der 12-Seemeilen-Grenze sind Zertifizierungen nach den BSH-Vorgaben für die Planer, Errichter und Betreiber der Offshore-Anlagen vorgeschrieben. Mit unserem Branchen-Know-how von mehr als 20 Jahren profitieren Kunden von unserem umfangreichen Expertenwissen auch auf hoher See“, erklärt Sitzki.

Auch an Land begleitet TÜV NORD den gesamten Lebenszyklus der Windenergieanlagen und Projekte. „Die Frage nach der Rentabilität von Anlagen sollten sich Planer von Beginn an stellen“, rät Sitzki. TÜV NORD erstellt dazu belastbare Standortgutachten, die auch die Wirtschaftlichkeit ins Auge fassen. Als akkreditiertes Prüflabor zur Erstellung von Windgutachten unterstützt TÜV NORD Planer dabei, die erforderliche Basis zur Finanzierung neuer Windparkprojekte zu erlangen.

Wiederkehrende Prüfungen runden das Portfolio des TÜV NORD in Bezug auf den Zustand der Anlagen ab. Sie bewerten und dokumentieren den Sollzustand, die technische Sicherheit und die Funktionsfähigkeit nach den Genehmigungsvorschriften und entsprechenden Sicherungskonzepten.

Seit Montag präsentiert sich TÜV NORD auf der Hannover Messe. Bis Freitag, 12. April, haben die Besucher die Möglichkeit, sich mit den Fachleuten des technischen Dienstleisters an Stand G41 in Halle 27 auszutauschen. Terminabsprachen können kurzfristig noch unter Tel. 040/9557-2390 vereinbart werden.

Kurz-URL: http://www.88energie.de/?p=849419

Erstellt von an 9. Apr 2013. geschrieben in Allgemein, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de