Tierquälerei und illegaler Vogelfang: 4000 Euro Geldstrafe für Rentner aus Düren

Ein Rentner aus Düren ist vom Amtsgericht Aachen wegen Tierquälerei und illegalem Vogelfang zu einer Geldstrafe von 4000,- (100 Tagessätze zu je 40 Euro) verurteilt worden. Das Veterinäramt des Kreises untersagte dem Mann außerdem, weiter Vögel auf seinem Grundstück zu halten. Das Verfahren gegen den Mann war ins Rollen gekommen, nachdem Mitarbeiter des Komitees gegen […]

Was können wir noch essen, wenn die Bienen weiter sterben? Über die Folgen der intensiven Landwirtschaft

Deutsche Umwelthilfe setzt sich gemeinsam mit Köchin und Imkerin Sarah Wiener für den Schutz der Bestäuber ein – Abkehr von der intensiven Landwirtschaft gefordert 1990 gab es noch 1,1 Millionen Honigbienen-Völker in Deutschland. Heute ist die Zahl auf 700.000 geschrumpft. Auch die Hälfte der rund 560 Wildbienenarten ist stark bedroht. Das Bienensterben betrifft nicht nur […]

NABU: Zerstörung des UNESCO-Weltnaturerbes Bialowieza sofort stoppen / Miller: Wirtschaftliche Interessen dürfen Naturerbe nicht gefährden

Der NABU kritisiert die derzeitige Abholzung des Bialowieza-Urwaldes in Polen scharf und fordert den sofortigen Stopp dieser Maßnahmen. „Wirtschaftliche Interessen sind nicht nachhaltig und dürfen keine Gefahr für Naturerbe darstellen“, so NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller. Der Bialowieza-Urwald ist der letzte seiner Art in Mitteleuropa und wird aktuell aufgrund von Borkenkäferbefall abgeholzt. Der NABU unterstützt seine polnischen […]

Ökostrom und Biogas: Viele Öko-Tarife scheren sich nicht um Naturverträglichkeit

Bonn, 6. Juli 2017. Verbraucher*innen, die Ökostrom oder Biogas beziehen, wollen einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Die meisten Tarife sind aber aus Umweltsicht nicht empfehlenswert: sie schaffen keinen Mehrwert für die naturverträgliche Gestaltung der Energiewende. Bei Tarifen mit den Ökosiegeln Grüner Strom und Grünes Gas dagegen gelten hohe Umweltanforderungen. Mit dem neuen Dialogforum Naturverträgliche Energiewende […]

Bartgeier Lucky erobert Europa – BILD

Die zwei Junggeier Lucky und Charlie wurden 2016 im Zuge des alpenweiten Bartgeierwiederansiedelungsprojektes im Nationalpark Hohe Tauern im Untersulzbachtal (Salzburg) freigelassen. Den ersten Winter in freier Natur haben die Vögel gut überstanden. In jungen Jahren unternehmen Bartgeier größere Streifzüge und können an einem Tag mit guter Thermik bis 500 km zurücklegen. Lucky hat im Mai […]

Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister gegründet / Pressegespräch heute 13 Uhr, Cafe in der Akademie der Künste, Berlin

Sperrfrist: 28.06.2017 18:00 Bitte beachten Sie, dass diese Meldung erst nach Ablauf der Sperrfrist zur Veröffentlichung freigegeben ist. Die Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister wurde heute in Berlin vorgestellt. Die Behörde soll ab 2019 auf der Grundlage des Verpackungsgesetzes (VerpackG) ihre Arbeit aufnehmen und mit einem zentralen Datenregister für mehr Transparenz und Kontrolle bei der Entsorgung […]

Gunda Rachut ist Vorstand der neuen Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister (FOTO)

Sperrfrist: 28.06.2017 18:00 Bitte beachten Sie, dass diese Meldung erst nach Ablauf der Sperrfrist zur Veröffentlichung freigegeben ist. Die Umweltjuristin Gunda Rachut wurde von den Stiftern der neu gegründeten Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister zum Vorstand bestellt. Die Stiftung, mit Sitz in Osnabrück, wird mit dem Inkrafttreten des Verpackungsgesetzes am 01.01.2019 als beliehene Behörde für mehr […]

Flächen des Nationalen Naturerbes als „Denkmäler des Friedens“ verstehen

DBU: Verantwortungsbewusst mit der natur- und kulturhistorischen sowie politischen Bedeutung umgehen – Beispiel Peenemünde „Es gab Zeiten, in denen nicht damit zu rechnen war, dass Orte mit einer militärischen Vergangenheit wie Peenemünde einmal zu –Denkmälern des Friedens– werden. Es liegt an uns, sowohl die naturschutzfachliche als auch kulturhistorische Bedeutung zu erhalten. Auf der einen Seite […]

Neues Bundesnaturschutzgesetz legalisiert Tötung von Wildtieren / Deutsche Wildtier Stiftung kritisiert: Bauvorhaben und Windkraft stehen künftig über Artenschutz

Wenn Windkraftanlagen ohne Rücksicht auf geschützte Arten wie Fledermäuse und Rotmilan errichtet werden, kommen sie unter die Räder. Denn Natur- und Artenschutz stören häufig, wenn es um wirtschaftliche Interessen geht. Mit der gestern am späten Abend beschlossenen Änderung des Bundesnaturschutzgesetzes hat die Bundesregierung kurz vor der parlamentarischen Sommerpause Tatsachen geschaffen: Auf Betreiben des Bundesumweltministeriums wurde […]

Umweltverbände: Angriff auf den Meeresschutz abgewehrt – Bundestag stoppt gefährliches Vetorecht im Bundesnaturschutzgesetz

Nord- und Ostsee können auch in Zukunft durch das Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) geschützt werden. Mit einem Änderungsantrag der Abgeordneten der Großen Koalition aus CDU/CSU und SPD stoppte der Bundestag am 22. Juni mit großer Mehrheit den Plan der Bundesministerien für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Forschung per Vetorecht zukünftig effektive Meeresschutzmaßnahmen verhindern zu können. Die Umweltverbände NABU, […]

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de