„Laufsteg“ für den Fischotter eröffnet

Deutsche Umwelthilfe hat heute mit Bürgermeister René Hartnauer von der Stadt Greußen eine Berme eingeweiht – Neun weitere dieser Artenschutzmaßnahmen sind bis Ende 2019 in Thüringen geplant Der Fischotter galt bis in die Neunziger in Thüringen als ausgestorben. Heute ist das Tier in der Weißen Elster und in der Pleiße zu Hause und dringt nach […]

Der Mähnenwolf im Bleistiftwald / Am 21. März ist der internationale Tag des Waldes

Die Faber-Castell–schen Wälder in Brasilien wurden vor über 30 Jahren gepflanzt, um die nachhaltige Rohstoffversorgung zu sichern. Heute sind diese Forste auch ein Refugium für seltene Tier- und Pflanzenarten – zu ihnen gehört der Mähnenwolf. Um langfristig die Holzversorgung sicherzustellen, nahm Faber-Castell vor etwa 30 Jahren die Aufforstung in die eigene Hand: Auf von exzessiver […]

Benni Over und Henry – ein Team für die Rettung des Regenwaldes

Junger Mann aus Niederbreitbach leistet Unvorstellbares – Kinderbuch erschienen

NABU: 1,5 Millionen Vögel sterben pro Jahr an Stromleitungen

Mindestens 1,5 Millionen Vögel kollidieren pro Jahr an Hochspannungsleitungen. Das ermittelte ein vom NABU beauftragtes Gutachten („Vogel-Kollisionsopfer an Hoch- und Höchstspannungsfreileitungen in Deutschland – eine Abschätzung“). Die Gutachter berechneten das Risiko von Vögeln gegen freistehende Hochspannungsleitung zu fliegen auf Grundlage vorliegender Daten aus Europa und auf Basis von 61.000 Kilometer Freileitungen. Insgesamt sei davon auszugehen, […]

Es stinkt zum Himmel: Stickstoffüberschuss aus der Landwirtschaft gefährdet die Artenvielfalt

Deutsche Umwelthilfe fordert zum Tag des Artenschutzes eine Nachbesserung des Düngerechts – Beschluss des Bundestages bietet keine ausreichende Lösung im EU-Vertragsverletzungsverfahren Jedes Jahr steigt die Zahl der gefährdeten Arten an. So ist in Deutschland mittlerweile über die Hälfte der heimischen Wildbienenarten in ihrem Bestand bedroht. Neben dem Landschafts- und Klimawandel treibt vor allem die intensive […]

Manche Arten mögen–s nass – Schutz von Mooren und Feuchtgebieten fördern

Start von 78 Einzelmaßnahmen zum Management des Wasserhaushalts auf DBU-Naturerbefläche Prora auf Rügen „Der Rückgang der Moore und Feuchtgebiete durch flächendeckende Trockenlegung hat ganze Landschaften in Deutschland stark verändert. Feuchtigkeitsliebende Tier- und Pflanzenarten werden gebietsweise immer seltener“, sagte Dr. Heinrich Bottermann, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), anlässlich des Welttags der Feuchtgebiete am 2. Februar. […]

phoenix Erstausstrahlung: Bedrohtes Paradies – Afrika zwischen Wilderei und Artenschutz – Sonntag, 05. Februar 2017, 21.45 Uhr

Kaum ein Kontinent beherbergt noch so viele freilebende Wildtiere wie Afrika. Doch seit Jahrzehnten reduzieren sich die Zahlen dramatisch. Der Kampf gegen Wilderer und professioneller Syndikate scheint aussichtlos: Korruption und mangelnde Strafverfolgung spielen den Jägern in die Hände. ZDF-Korrespondent Timm Kröger geht der Frage nach, wie Mensch und Tier es schaffen können, sich den Lebensraum […]

NABU: Deutschlands größte Vogelzählung startet wieder – Bundesweite Mitmachaktion „Stunde der Wintervögel“ vom 6. bis 8. Januar 2017

Vom 6. bis 8. Januar 2017 findet zum siebten Mal die bundesweite „Stunde der Wintervögel“ statt: Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und sein bayerischer Partner Landesbund für Vogelschutz (LBV) rufen Naturfreunde auf, eine Stunde lang die Vögel am Futterhäuschen, im Garten, auf dem Balkon oder im Park zu zählen und zu melden. Im Mittelpunkt der Aktion […]

Presse-Einladung/Terminhinweis (28.12.): NABU verleiht den „Dinosaurier des Jahres 2016“

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, wie jedes Jahr dürfen Umweltsünder nicht auf beschauliche Feiertage hoffen. Der NABU verleiht in guter Tradition zwischen Weihnachten und Silvester den „Dinosaurier des Jahres“. Mit diesem speziellen Umweltpreis ehrt der NABU besonders negatives öffentliches Engagement in Sachen Natur- und Umweltschutz. Nicht wenige Vertreter aus Politik, Gesellschaft […]

UN-Biodiversitätskonferenz: Anstrengungen beim Schutz der biologischen Vielfalt weltweit verstärken

Anlässlich der im mexikanischen Cancún zu Ende gegangenen 13. Weltbiodiversitätskonferenz hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) von der Staatengemeinschaft konkrete Maßnahmen gefordert, um den Verlust von Arten und Lebensräumen zu stoppen. „Beim Schutz unverzichtbarer Lebensräume wie Regenwälder, Korallenriffe, Flussauen oder Moore muss die Weltgemeinschaft mehr tun. Dem globalen Massensterben vieler Tier- und […]

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de