Erste Verbandsklage-Entscheidung pro Tierschutz – Kreis Steinfurt im Blickpunkt – auch Fall Schulze Föcking verdeutlicht die Wichtigkeit der Verbandsklage

Wichtiger Zwischenerfolg für ARIWA und die unterstützenden Organisationen: Das OVG Münster hält das Akteneinsichtsrecht für möglich und lässt die Berufung zu. Der Kreis Steinfurt verwehrt dem für die Verbandsklage in NRW anerkannten und gemeinnützigen Verein Animal Rights Watch (ARIWA) seit Jahren die Einsicht in tierschutzrelevante Akten. Zwar wurde die Klage des Vereins auf Akteneinsicht am […]

Was können wir noch essen, wenn die Bienen weiter sterben? Über die Folgen der intensiven Landwirtschaft

Deutsche Umwelthilfe setzt sich gemeinsam mit Köchin und Imkerin Sarah Wiener für den Schutz der Bestäuber ein – Abkehr von der intensiven Landwirtschaft gefordert 1990 gab es noch 1,1 Millionen Honigbienen-Völker in Deutschland. Heute ist die Zahl auf 700.000 geschrumpft. Auch die Hälfte der rund 560 Wildbienenarten ist stark bedroht. Das Bienensterben betrifft nicht nur […]

MDR: Tierzüchter immer öfter im Visier von Tierrechts-Aktivisten

Folgender Text ist bei exakter Quellenangabe MDR ab sofort freigegeben: Tierzüchter werden immer häufiger zum Ziel von Tierrechts-Aktivisten, die illegal in ihre Anlagen eindringen. Alleine in Thüringen sind in den vergangenen drei Jahren mindestens 10 solcher Vorfälle bekannt geworden, deutschlandweit sind es mindestens 51 Fälle. Das ergaben Recherchen des Magazins „MDR-Exakt“. Die Aktivisten dokumentieren bei […]

NABU: Schlechtes Zeugnis für die Landwirtschaftspolitik

Der NABU sieht sich in seiner Kritik an der aktuellen Agrarpolitik und dem bestehenden System der EU-Subventionen durch den am heutigen Dienstag vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) vorgestellten Agrar-Report 2017 bestätigt. Die Publikation ist eine besorgniserregende Zusammenstellung aller Problemfelder in der Agrarlandschaft. „Der Agrar-Report macht deutlich, wo die Schwachstellen der Landwirtschaftspolitik liegen und warum die […]

Plenartagung des Europäischen Parlaments / 12. bis 15. Juni 2017 – Die Schwerpunkte

Zukunft Klimaschutzabkommen COP21, Vorbereitung Europäischer Rat, Energieeffizienzkennzeichnung von A bis G, EP feiert 30 Jahre Erasmus, Glyphosat, Sharing Economy, EFSI, Kulturhauptstädte Europas 2020 – 2033 und vieles mehr Auf der Tagesordnung der Plenartagung des Europäischen Parlaments vom 12. bis 15. Juni 2017 in Straßburg stehen unter anderem folgende Themen: Am Mittwochvormittag erörtern die Europaabgeordneten die […]

Eine neue, noch stärkere organisation: Rainforest Alliance und Utz schliessen sich zusammen

Die Rainforest Alliance und UTZ, zwei der führenden Organisationen zur Nachhaltigkeitszertifizierung, haben ihre Absicht bekannt gegeben, sich im Laufe dieses Jahres zusammenzuschließen. Die neue Organisation wird unter dem Namen Rainforest Alliance weltweit zentrale Umwelt- und soziale Themen wie den Klimawandel, die Entwaldung, Armut und nicht nachhaltige Methoden in der Landwirtschaft adressieren. Sie wird einen gemeinsamen […]

Hartelt: „Landwirte erhalten die biologische Vielfalt in der Agrarlandschaft“ Projekt „Lebendige Agrarlandschaften“ stellt Blühstreifen zum Tag der Umwelt bei der IGA vor

(DBV) An der Hauptzufahrt zur Internationalen Gartenausstellung (IGA) in Berlin dokumentiert der Deutsche Bauernverband (DBV) exemplarisch, wie die Artenvielfalt in intensiv genutzten Agrarlandschaften erfolgreich erhalten und gefördert werden kann. Der DBV-Umweltbeauftragte und Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd, Eberhard Hartelt, betonte auf einer Pressekonferenz im Vorfeld des Tages der Umwelt (Weltumwelttag am 5. Juni) […]

Nachhaltigkeit im landwirtschaftlichen Betrieb sichtbar machen

Umfassende und faktenbasierte Bewertungssysteme erleichtern Management in der Praxis „Nachhaltigkeit als Leitbild einer modernen Landwirtschaft bedarf praktikabler Anwendung“, sagte Dr. Heinrich Bottermann, Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) anlässlich eines Kongresses der CDU/CSU-Bundestagsfraktion in Berlin. Wenn bestimmte ökologische, soziale und ökonomische Parameter wie etwa Energieverbrauch, geregelte Arbeitszeiten und finanzieller Gewinn nach einem festgelegten Bewertungssystem dargestellt […]

APA-Science Dossier: Invasion der „Aliens“

Im Zuge der Globalisierung siedeln sich vermehrt Tiere, Pflanzen, Pilze oder Mikroorganismen fern ihrer Heimat an. Rund zehn bis 15 Prozent dieser Neobiota sind „invasiv“, haben also negative Auswirkungen auf Mensch oder Umwelt. Dadurch sind die gebietsfremden Arten immer stärker in den Fokus der Wissenschaft gerückt und auch die Politik reagiert. Welche dieser Arten in […]

Rote Liste zeigt schlechten Zustand von Wiesen, Streuobstwiesen und stehenden Gewässern / Verantwortlich ist eine verfehlte Agrarpolitik

Anlässlich der heutigen Veröffentlichung der aktuellen Roten Liste für Lebensräume durch das Bundesamt für Naturschutz (BfN) forderte der Vorsitzende des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Hubert Weiger, von der Bundesregierung ein konsequentes Umsteuern in der Agrarpolitik und bundesweit rechtsverbindliche Maßnahmen zum Schutz der gefährdeten Lebensräume. „Dass rund zwei Drittel der hierzulande vorkommenden Lebensraum-Arten […]

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de