Startseite » Allgemein » „Strompreis auf Rekordhoch – wer zahlt die Energiewende?“ / N24-Talk „Deutschland akut“ am 31. Oktober 2012 um 23.10 Uhr / Studiogäste: Ulrich Schneider, Dr. Claudia Kemfert und Klaus Breil

„Strompreis auf Rekordhoch – wer zahlt die Energiewende?“ / N24-Talk „Deutschland akut“ am 31. Oktober 2012 um 23.10 Uhr / Studiogäste: Ulrich Schneider, Dr. Claudia Kemfert und Klaus Breil





Strom wird voraussichtlich im kommenden Jahr um
fast 13 Prozent teurer, weil die EEG-Umlage und die
Netznutzungsentgelte steigen. Während energieintensive Unternehmen
von Rabatten und Ausnahmeregelungen profitieren, muss der private
Verbraucher die gesamte Last der Energiewende schultern. Handelt es
sich also um eine ungerechte Förderpolitik, von der vor allem Anleger
und Großkunden profitieren? Wird Strom bald zum Luxusgut? Was kann
die Politik tun, damit nicht immer mehr Geringverdiener und Hartz
IV-Empfänger im Dunkeln sitzen?

Darüber diskutiert Friedemann Schmidt mit Ulrich Schneider
(Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtverbandes), Dr.
Claudia Kemfert (Professorin für Energieökonomie) und Klaus Breil
(Energiepolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion).

„Deutschland akut – Der Talk mit Friedemann Schmidt“, immer
mittwochs um 23.10 Uhr auf N24.

Die komplette Sendung im Internet unter:
http://www.n24.de/mediathek/deutschland-akut/

Pressekontakt:
N24 Programmkommunikation
Susanne Balke
Tel.: +49 30 2090 4608
E-Mail: Susanne.Balke@N24.de

Kurz-URL: http://www.88energie.de/?p=752242

Erstellt von an 30. Okt 2012. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de