Startseite » Allgemein » PSI erhält in Malaysia einen Auftrag von Tenaga Nasional Berhad / Leitsystem-Modernisierungsprojekt für Sungai Perak Wasserkraftwerke

PSI erhält in Malaysia einen Auftrag von Tenaga Nasional Berhad / Leitsystem-Modernisierungsprojekt für Sungai Perak Wasserkraftwerke





PSI Incontrol Sdn Bhd, das Malaysische
Tochterunternehmen der PSI AG, hat von Tenaga Nasional Berhad (TNB)
einen Auftrag über die Implementierung des TNB REMACO „Sungai Perak
Energy Control System“ (SPECS) für sieben Wasserkraftwerke erhalten.

TNB ist der größte Energieversorger in Malaysia mit Anlagen im
Wert von mehr als 20 Milliarden Euro. Die Erzeugungssparte der TNB
betreibt die Sungai Perak Wasserkraftwerke, ein System von sieben
Hydro-Stationen, die um den Sungai Perak (Perak-Fluss) und seine
Zuflüsse herum installiert sind. Dazu zählen die Wasserkraftwerke
Temenggor, Bersia, Kenering, Sungai Piah (oberes und unteres
Kraftwerk), Pergau und Chendroh.

PSI wird das bestehende Leitsystem einschließlich der
Zentralsteuerung, Fernwirkunterstationen und Nebenaggregaten
erneuern. Das neue System wird außerdem mit dem
Nationalen-Last-Dispatch-Center (NLDC) kommunizieren. Das Projekt
beinhaltet auch einen Simulator für Betriebs- und Wartungstraining.
Da das bestehende System das Ende seiner Lebensdauer erreicht hat und
keine Ersatzteile mehr verfügbar sind, hat TNB für die
Implementierung des neuen PSIcontrol-Leitsystems eine anspruchsvolle
Realisierungszeit von acht Monaten vorgegeben.

PSI hat in der Vergangenheit bereits mehrere vergleichbare
Zeitvorgaben der TNB erfolgreich erfüllt. Das TNB
Verteilnetz-Leitsystem für die Region Nord-Süd-Ost wurde aufgrund der
TNB-Anforderungen schneller geliefert als ursprünglich geplant.
Zusammen mit der langfristigen Geschäftsbeziehung haben die
Erfahrungen mit Eilprojekten TNB davon überzeugt, das Projekt SPECS
an PSI Incontrol zu vergeben.

PSI hat alle vier Verteilnetz-Leitsysteme der TNB, sieben
Verteilnetz-Leitsysteme der thailändischen PEA sowie ein
Verteilnetz-Leitsystem der thailändischen MEA geliefert. Aktuell
implementiert PSI Incontrol ferner ein Übertragungsnetz-Leitsystem
für BPMC in Brunei. Mit dem neuen Projekt unterstreicht PSI die
starke Marktstellung bei Energieversorgungsunternehmen in
Südostasien.

Die PSI AG entwickelt und integriert auf der Basis eigener
Softwareprodukte komplette Lösungen für Energiemanagement (Gas, Öl,
Elektrizität, Wärme, Energiehandel), Produktionsmanagement
(Rohstoffgewinnung, Metallerzeugung, Automotive, Maschinenbau,
Logistik) und Infrastrukturmanagement für Verkehr und Sicherheit. PSI
wurde 1969 gegründet und beschäftigt 1.700 Mitarbeiter weltweit.
www.psi.de

Pressekontakt:
PSI AG
Bozana Matejcek
Konzernpressereferentin
Dircksenstraße 42-44
10178 Berlin
Deutschland
Tel. +49 30 2801 2762
Fax +49 30 2801 1000
E-Mail: BMatejcek@psi.de

Kurz-URL: http://www.88energie.de/?p=1276071

Erstellt von an 15. Okt 2015. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de