Startseite » Photovoltaik » Photovoltaik intelligent und unabhängig nutzen

Photovoltaik intelligent und unabhängig nutzen





Quedlinburg, 24. Oktober 2012 – Die Enerpoint GmbH aus Quedlinburg, Spezialist für Photovoltaiksysteme, ergänzt ihr Produktprogramm jetzt mit der Lösung aus dem neuen Lithium-Ionen-Energiespeicher neeoQube von Akasol und der Energiemanagement-Lösung SMA Sunny Backup zur Optimierung des Eigenverbrauchs. Hauseigentümer und Anlagenbetreiber können somit auch im Bereich der umweltschonenden Energieversorgung von den Vorteilen der Lithium-Ionen-Technologie profitieren. Mit dem zertifizierten Gesamtsystem, das in vorhandene und neue PV-Anlagen integriert werden kann, lässt sich der Eigenverbrauch optimieren und die eventuell erforderliche Netzeinspeisung intelligent steuern.
Sowohl Akasol als auch SMA sind deutsche Qualitätsmarken mit ausgereifter Technik, die über langjährige Erfahrungen in diesem Segment verfügen. Somit ist sichergestellt, dass die hohen Anforderungen der Lithium-Ionen-Technologie an die elektrische Isolation, den Berührungsschutz, den Isolationswiderstand sowie die Spannungsfestigkeit der elektrischen Bauteile, Schalt- und Verbindungselemente bestens erfüllt werden. Das integrierte Batteriemanagement überwacht zudem Spannung und Temperatur, so dass insgesamt eine hohe Sicherheit und Qualität der Lösung gewährleistet sind.

Mit der neuen Speicherlösung wird es möglich, den erzeugten PV-Strom ganz individuell und flexibel zu nutzen und zwar unabhängig von Tageszeiten und Sonneneinstrahlung. Über den SMA Sunny Backup werden elektrische Verbraucher automatisch und bedarfsgerecht mit dem momentan erzeugten Solarstrom betrieben. Darüber hinaus wird Strom, der nicht direkt selbst verbraucht wird, zunächst im Speicher vorgehalten und erst ein eventuell verbleibender Überschuss in das allgemeine Netz eingespeist. Das steigert die Eigenverbrauchsquote und senkt den externen Strombezug. Damit spielen auch sinkende Einspeisevergütungen und steigende Stromkosten für den Anlagenbetreiber kaum noch eine Rolle.

Das Sunny Backup-System bietet zusätzlich zur Eigenverbrauchserhöhung eine ausfallsichere Stromversorgung in Netzqualität. Bei einem Stromausfall ist damit innerhalb von Millisekunden eine kontinuierliche und zuverlässige Stromversorgung sichergestellt.

Die Standardgröße des neeoQubes beträgt 5,5 kWh und ist damit optimal auf die Anforderungen von Einfamilienhäusern abgestimmt. Darüber hinaus kann die Lösung einfach modular erweitert werden. Enerpoint setzt mit dieser Erweiterung des Portfolios konsequent seine Strategie des Wandels der PV-Nutzung von der Netzeinspeisung hin zu dezentraler Energieversorgung und Speicherung fort.

Kurz-URL: http://www.88energie.de/?p=748814

Erstellt von an 24. Okt 2012. geschrieben in Photovoltaik. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de