Startseite » Allgemein » Nachhaltigkeitskennzahlen: ista senkt Flugkilometer um 25 Prozent

Nachhaltigkeitskennzahlen: ista senkt Flugkilometer um 25 Prozent





Der internationale Energiedienstleister ista konnte
seine Flugkilometer bei Dienstreisen in Deutschland drastisch senken.
Ebenfalls wurde beim Heiz- und Stromverbrauch stark eingespart. Das
geht aus den Kennzahlen des neuen Nachhaltigkeitsberichts hervor, den
das Unternehmen heute veröffentlicht.

„Energieeffizienz ist unsere Kernkompetenz“, sagt Thomas
Zinnöcker, CEO von ista. „Dazu gehört auch, dass wir jedes Jahr
ehrlich Bilanz ziehen, um zu sehen, ob wir als Unternehmen unsere
Nachhaltigkeitskennzahlen verbessern konnten.“ Für das Berichtsjahr
2016 weist ista dabei wieder Erfolge auf:

Bei Reisen im Inland empfiehlt das Unternehmen seinen Mitarbeitern
grundsätzlich das CO2-freie Bahnfahren. Die Anzahl der Flugkilometer
konnte so in Deutschland um 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahr
verringert werden. Dadurch wurden insgesamt 329 Tonnen
CO2-Äquivalente vermieden. Zum Vergleich: Der jährliche CO2-Ausstoß
der Bundesbevölkerung pro Kopf liegt bei 11 Tonnen.

Zusätzlich wurden 22 Prozent der Heizenergieverbrauch
unternehmensweit eingespart. Die einzelnen Standorte setzten dazu auf
unterschiedliche Ansätze. Den niederländischen Mitarbeitern hilft
beispielsweise das „Energy-Check-Tool“ beim Energiesparen. Die selbst
entwickelte Applikation gleicht den Heizbedarf und -verbrauch
intelligent ab und ermöglicht so ein effizientes Heizen ohne
Wärmeverluste.

Auch den Stromverbrauch konnte ista insgesamt um 12,9 Prozent
reduzieren. Entscheidend war dabei, die Verbrauchswerte monatlich
oder mindestens vierteljährlich abzulesen. So erhielten die
Mitarbeiter mehr Transparenz über den Verbrauch und wurden für das
Thema „Stromsparen“ sensibilisiert. In einigen deutschen Standorten
wurden auf diese Weise Einsparungen von bis zu 24 Prozent erzielt.

ista erhebt seine Nachhaltigkeitskennzahlen nach den international
anerkannten Leitlinien der Global Reporting Initiative (GRI) und nach
dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK). Der gesamte
Nachhaltigkeitsbericht als Download findet sich unter
http://ots.de/i5SZc

Über ista

ista ist eines der weltweit führenden Unternehmen bei der
Verbesserung der Energieeffizienz im Gebäudebereich. Mit unseren
Produkten und Services helfen wir, Energie, CO2 und Kosten nachhaltig
einzusparen. ista hat sich dafür auf das Submetering spezialisiert,
also auf die individuelle Erfassung, Abrechnung und transparente
Visualisierung von Verbrauchsdaten für Mehrfamilienhäuser und
gewerbliche Immobilien. Als Grundlage nutzen wir ein Portfolio
modernster Hardwarekomponenten zum Energiedatenmanagement. Dazu
gehören funkbasierte Heizkostenverteiler, Wasserzähler, Wärmezähler
sowie entsprechende Montagesysteme. Das Unternehmen beschäftigt in 24
Ländern weltweit über 5.300 Menschen und unterstützt rund zwölf Mio.
Nutzeinheiten (Wohnungen und Gewerbeimmobilien) bei der Einsparung
wichtiger Ressourcen. Darüber hinaus leistet ista mit funkbasierten
Rauchwarnmeldern sowie der Trinkwasseranalyse einen wesentlichen
Beitrag zur Mietersicherheit. 2016 erwirtschaftete die ista Gruppe
einen Umsatz von 850,4 Mio. Euro. Mehr Informationen unter
http://inside.ista.com.

Kontakt für weitere Informationen:
ista International GmbH
Corporate Communications & Public Affairs

Dr. Mirko-Alexander Kahre
Telefon: +49 (0) 201 459 3281
E-Mail: Mirko-Alexander.Kahre@ista.com

Dr. Torben Pfau
Telefon: +49 (0) 201 459 3725
E-Mail: Torben.Pfau@ista.com

Original-Content von: ista International GmbH, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88energie.de/?p=1504789

Erstellt von an 28. Jun 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de