Startseite » Allgemein » Mit Energiemanagement Kosten senken und Steuern sparen

Mit Energiemanagement Kosten senken und Steuern sparen





Erhöhung der Energieeffizienz und Reduzierung der Steuerlast erfordern von den Unternehmen ein systematisches und nachvollziehbares Vorgehen. Ab 2015 gilt nach §4 der Spitzenausgleich-Effizienzsystemverordnung (SpaEfV) das sogenannte Regelverfahren, nach dem Großunternehmen ein zertifiziertes Energiemanagementsystem nach ISO 50001 oder EMAS nachweisen müssen, um in den Genuss von Steuererleichterungen zu kommen. KMU haben darüber hinaus die Möglichkeit, entweder ein Testat nach DIN EN 16247-1 (Anlage 1 SpaEfV) oder ein Testat „Alternatives System“ (Anlage 2 SpaEfV) nachzuweisen.
Energiemanagementbeauftragte suchen für die zuweilen sehr komplexen Abläufe im Energiebereich nach passender methodischer, messtechnischer und softwarebasierter Unterstützung. Die Erfahrungen aus bereits realisierten Energiemanagementprojekten zeigen, dass nicht nur eine Aufnahme von Messwerten sondern ein ganzheitlicher Ansatz zielführend ist. Dieser besteht aus der Analyse der spezifischen energetischen Situation im Unternehmen, Bewertung, Ableitung von Maßnahmen und messtechnischer Überwachung wesentlicher Energieeinsätze und Verbraucher als kontinuierlichem Prozess. Bei einem Energiemanagementsystem spielen außerdem wichtige Managementaktivitäten eine Rolle, die von anderen Managementsystemen wie Qualitätsmanagement und Umweltmanagement bekannt sind wie beispielsweise Ressourcenbereitstellung, Motivierung der Mitarbeiter, Schulung, interne Audits und regelmäßige Managementreviews. Hier kann eine Integration in bereits vorhandene Managementsysteme sinnvoll sein.
Das Leistungspaket der ECA-Software & Engineering GmbH unterstützt auf Basis langjähriger Kompetenzen im Beratungsbereich und bei der technischen Umsetzung von Software- und Automatisierungslösungen diesen ganzheitlichen Ansatz. Die organisatorische Ausgestaltung des Energiemanagementsystems wird mit der technischen Realisierung verbunden. Die Ergebnisse werden in der eigenen Software ECA-EnergieMonitoring zusammengeführt und können auf spezielle Anforderungen des Kundenunternehmens passgenau zugeschnitten werden. Bei Erfüllung entsprechender Voraussetzungen bestehen Fördermöglichkeiten. ECA-Software & Engineering GmbH ist als Energieeffizienzdienstleister beim BAFA gelistet.
Weitere Informationen: info@eca-software.de; enertec Leipzig: Halle 2, Stand G23
Die ECA-Software & Engineering GmbH wurde 2007 gegründet und hat sich auf Energieeffizienz/Smart Metering spezialisiert. Besonderes Augenmerk liegt auf einem systematischen Herangehen an das Thema Energieeffizienz mittels Energiemanagement für Unternehmen und Dienstleister. Dazu wurde das Programmsystem ECA-EnergieMonitoring entwickelt, das neben den technischen Aspekten, wie Messdatenverwaltung, -visualisierung und –auswertung, auch die erforderlichen Managementaufgaben unterstützt.
Das Leistungsspektrum umfasst:
• Beratung zum Aufbau eines zertifizierungsfähigen Managementsystems nach ISO 50001
• Energieaudits nach DIN EN 16247
• Erstellung und Umsetzung von Messkonzepten
• Anpassbare Software
• Automatisierungslösungen zur Energieeffizienz

Kurz-URL: http://www.88energie.de/?p=1170288

Erstellt von an 8. Feb 2015. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de