Startseite » Sonstige, Umwelttechnologien » Mein Garten, Dein Garten / Erfolgreiche Serie um den besten Gärtner im Südwesten geht weiter: „Best-of 2016“ und drei neue Folgen ab 10. Mai, 21 Uhr im SWR Fernsehen (FOTO)

Mein Garten, Dein Garten / Erfolgreiche Serie um den besten Gärtner im Südwesten geht weiter: „Best-of 2016“ und drei neue Folgen ab 10. Mai, 21 Uhr im SWR Fernsehen (FOTO)





Drei Hobbygarten-Parteien aus dem Südwesten legen sich wieder
mächtig ins Grün-Zeug: Der Gewinner des SWR-Gartenwettbewerbs 2016
aus Koblenz bekommt diesmal Konkurrenz von zwei urbanen Gärtnerinnen
aus Stuttgart und einer Kräuter-Expertin aus Rheinhessen. Im Rennen
sind Gemüsesorten: von der Paprika zur Pastinake über die urige
Urmöhre bis zum bereits in der Antike kultivierten Kohl. Autor
Christian Cull begleitet die Hobbygärtner vom Frühjahr bis zur Ernte.
Und wer den Experten Dr. Michael Ernst von der Staatsschule für
Gartenbau in Stuttgart-Hohenheim überzeugt, wird am Ende der „beste
Gärtner im Südwesten“ und gewinnt den „Goldenen Spaten“. Das SWR
Fernsehen zeigt „Mein Garten, Dein Garten“ in einem „Best-of“ aus dem
Jahr 2016 am 10.5., 21 Uhr, sowie drei neue Folgen am 17.5., 21 Uhr
(Folge 1) sowie 24.5., 20:15 Uhr und 21 Uhr (Folge 2 und 3).

Verschiedene Herangehensweisen – ein Ziel Unterschiedlichste
Persönlichkeiten mit völlig verschiedenen gärtnerischen Konzepten
treten in „Mein Garten, Dein Garten“ gegeneinander an. Was sie eint,
ist der immer populärer werdende Wunsch nach gesundem Essen aus dem
eigenen Garten und der Spaß daran, ihren grünen Daumen in einem
Wettstreit unter Beweis zu stellen.

Nonkonformist tritt erneut an

Den Wettbewerb 2016 hatte Gerhard Netta aus Koblenz gewonnen,
trotz unkonventioneller Anbaumethoden wie Düngen mit selbstgeangeltem
Moselfisch oder Nichtgießen während des heißen Sommers. Die Produkte
einer Tomaten-Expertin aus Sinzheim sowie dreier Garten-Neulinge aus
Stuttgart-Degerloch hatte er mit seinen Erzeugnissen in den Schatten
gestellt. Jetzt gärtnert der promovierte Geologe gegen Katja
Heinemann und Martha Gültlinger an, zwei Vertreterinnen des „urban
gardening“, die 8 Quadratmeter auf dem Dach eines Parkhauses in der
Stuttgarter Innenstadt zum Nutzgarten gemacht haben. Winzerin und
Kräuter-Expertin Birgit Bauer aus dem rheinhessischen Bechenheim
greift ebenfalls nach dem gärtnerischen Lorbeer und will dem
promovierten Geologen den Platz auf dem Siegertreppchen streitig
machen.

Wer wird der oder die Beste? Im Herbst treffen sich alle
gemeinsam. Dann kommt der Gartenbau-Experte hinzu und nimmt die
Gärten unter die Lupe. Außerdem bewertet er die drei
Gemüsekategorien. Die Zuschauerinnen und Zuschauer leiden und fiebern
mit bei gärtnerischen Erfolgen und Misserfolgen. Wer von den drei
Bewerbern gewinnt am Ende den Wettstreit und damit den „Goldenen
Spaten“?

„Mein Garten, Dein Garten: Wer ist der beste Gärtner im
Südwesten?“ „Best-of 2016“ am 10.5., 21 Uhr; Folge 1 „Kohl“ am 17.5.,
21 Uhr; Folge 2 „Mediterranes Gemüse“ sowie Folge 3 „Wurzelgemüse“ am
24.5. bereits ab 20:15 Uhr.

Die Filme gibt es vorab für akkreditierte Journalisten auf
presseportal.SWR.de.

Fotos über ARD-Foto.de

Pressekontakt: Sibylle Schreckenberger, Tel. 06131 929 32755,
sibylle.schreckenberger@SWR.de

Original-Content von: SWR – S?dwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88energie.de/?p=1478960

Erstellt von an 11. Apr 2017. geschrieben in Sonstige, Umwelttechnologien. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de