Startseite » Allgemein, Sonstige » Kraftstoffpreise fallen um rund zwei Cent / Grund für die Entwicklung ist die niedrige Rohölnotierung (FOTO)

Kraftstoffpreise fallen um rund zwei Cent / Grund für die Entwicklung ist die niedrige Rohölnotierung (FOTO)





Gute Nachrichten für Autofahrer: Vor dem langen ersten
Mai-Wochenende sind die Kraftstoffpreise erneut gesunken. Ein Liter
Super E10 kostet derzeit im Tagesdurchschnitt 1,363 Euro und damit
1,7 Cent weniger als in der Vorwoche. Für den Liter Diesel müssen
Autofahrer nach ADAC-Angaben 1,165 Euro zahlen, ein Rückgang von 2,0
Cent.

Wie bereits in der Vorwoche ist für die niedrigen Spritpreise der
gesunkene Rohölpreis verantwortlich. Die Notierung für Brent-Öl sank
von 55 Dollar je Barrel in der Vorwoche auf aktuell 52 Dollar.

Wer am Wochenende zusätzlich sparen möchte, sollte möglichst in
den späten Nachmittagsstunden oder am Abend tanken. Dann sind Benzin
und Diesel erfahrungsgemäß am günstigsten. Schnelle Hilfe bei der
Suche nach der billigsten Tankstelle in der Nähe bietet die
Smartphone-App „ADAC Spritpreise“. Ausführliche Informationen rund um
den Kraftstoffmarkt gibt es auch unter www.adac.de/tanken.

Pressekontakt:
ADAC Öffentlichkeitsarbeit
Externe Kommunikation
Andreas Hölzel
Tel.: +49 (0)89 7676 5387
E-Mail: andreas.hoelzel@adac.de

Original-Content von: ADAC, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88energie.de/?p=1484095

Erstellt von an 26. Apr 2017. geschrieben in Allgemein, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de