Startseite » Allgemein » IFE Eriksen AG errichtet Windkraftanlagen in Nordbrandenburg

IFE Eriksen AG errichtet Windkraftanlagen in Nordbrandenburg





Oldenburg | 15.05.2013 Die IFE Eriksen AG hat grünes Licht für den Bau von Windkraftanlagen in den Landkreisen Uckermark und Barnim erhalten. Zwei Windkraftanlagen des Typs Enercon E-101 mit einer Gesamtleistung von 6 MW werden zurzeit in der uckermärkischen Kreisstadt Prenzlau errichtet. Mit einer Gesamthöhe von knapp unter 200 Metern werden diese Windkraftanlagen zu den höchsten in Deutschland gehören. Beide Windkraftanlagen werden noch in 2013 fertig gestellt sein und den umweltfreundlichen Strom in das Netz der Stadtwerke Prenzlau einspeisen.

Mit der Errichtung von zwei weiteren Windkraftanlagen des Auricher Herstellers Enercon mit einer Gesamtleistung von 5,3 MW in der Barnimer Gemeinde Wandlitz beginnt die IFE Eriksen AG noch im Sommer 2013.

„Nachdem wir bisher insgesamt 120 Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von rund 155 MW in Deutschland errichtet haben, ist nun hier der Startschuss für den Bau von Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von weiteren 11,3 MW gefallen“, erläutert Heiner Willers, Mitglied des Vorstandes der IFE Eriksen AG. „Diese modernen Windkraftanlagen stehen symbolisch für unser Ziel, den Ausbau der Onshore-Windkraft unter Berücksichtigung neuester Technologien voranzutreiben.“

Mit der Errichtung dieser neuen Windkraftanlagen zeichnet die IFE Eriksen AG verantwortlich für den Bau und den Betrieb von nunmehr insgesamt 124 Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 166 MW in Deutschland.

Kurz-URL: https://www.88energie.de/?p=872008

Erstellt von an 15. Mai 2013. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de