Startseite » Allgemein, Sonstige » Gasversorgung: Niedersachsen wechselten 2016 am häufigsten den Anbieter (FOTO)

Gasversorgung: Niedersachsen wechselten 2016 am häufigsten den Anbieter (FOTO)





In Thüringen ist die mögliche Ersparnis durch einen
Gasanbieterwechsel am größten (629 Euro pro Jahr) / Trotz größeren
Sparpotenzials: Ostdeutsche wechselten Gasanbieter seltener als
Westdeutsche

Wie schon 2015 wechselten auch 2016 CHECK24-Kunden aus
Niedersachsen ihren Gasanbieter am häufigsten. Ebenfalls besonders
wechselfreudig im vergangenen Jahr: Brandenburger und
Schleswig-Holsteiner. Deutlich weniger wechselbereit waren dagegen
Gaskunden aus Baden-Württemberg, Sachsen und Bayern.

Die Wechselbereitschaft lag in Thüringen nur knapp unter dem
Bundesdurchschnitt, obwohl das durchschnittliche Sparpotenzial dort
durch einen Gasanbieterwechsel mit 629 Euro jährlich (Stand Dezember
2016, Verbrauch: 20.000 kWh,) am größten war. Generell war die
mögliche Ersparnis in den ostdeutschen Bundesländern höher als in den
westdeutschen. Trotzdem entschieden sich Ostdeutsche im Schnitt
seltener für einen alternativen Gasanbieter als Westdeutsche.*

Niedersachsen wechselten Gasanbieter am häufigsten, Thüringer
sparten am meisten

2016 wechselten CHECK24-Kunden aus Niedersachsen (Index 1,61) im
Vergleich der Bundesländer am häufigsten ihren Gasversorger.
Besonders wechselfreudig waren auch Brandenburger (1,52) und
Schleswig-Holsteiner (1,31). Kunden aus Baden-Württemberg (0,69),
Sachsen (0,66) und Bayern (0,60) wählten nur selten einen neuen
Gasanbieter.

Der Wechsel des Gasversorgers lohnte sich in Thüringen am meisten:
Das Sparpotenzial für eine vierköpfige Familie mit einem Verbrauch
von 20.000 kWh lag im Schnitt bei 629 Euro pro Jahr. Dennoch
wechselten Thüringer nur durchschnittlich häufig ihren Gasversorger.

Auch Verbraucher aus Sachsen-Anhalt zahlten bei einem
Alternativanbieter deutlich weniger als in der Grundversorgung (Ø 546
Euro weniger p. a.). Trotzdem wechselten sie vergleichsweise selten
(0,81). Bremer sparten im Schnitt am wenigsten durch einen
Anbieterwechsel. Dennoch lag die mögliche Ersparnis in der Hansestadt
noch immer bei 361 Euro im Jahr.

Trotz größeren Sparpotenzials: Ostdeutsche wählten seltener
Alternativanbieter als Westdeutsche

In den westdeutschen Bundesländern sparten Verbraucher im
vergangenen Jahr durch den Wechsel des Gasanbieters bei einem
Verbrauch von 20.000 kWh im Schnitt jährlich 482 Euro.** Im Osten
waren es 68 Euro mehr. Trotzdem lag die Wechselbereitschaft in den
ostdeutschen Bundesländern (0,93) niedriger als in den westdeutschen
(1,01).

*alle genannten Preise beziehen sich auf einen Jahresverbrauch von
20.000 kWh (Vierpersonenhaushalt); Die Wechselaffinität ist als Index
dargestellt. Dieser setzt den Anteil der CHECK24-Kunden, die im
jeweiligen Bundesland ihren Gasanbieter gewechselt haben, in
Beziehung zum Anteil der Haushalte des jeweiligen Bundeslandes:
Indexwert unter 0,9 = unterdurchschnittlich häufiger
Gasanbieterwechsel über CHECK24.de,Indexwert zwischen 0,9 und 1,1 =
durchschnittlich häufiger Gasanbieterwechsel über
CHECK24.de,Indexwert über 1,1 = überdurchschnittlich häufiger
Gasanbieterwechsel über CHECK24.de.; weitere Informationen zur
Methodik und den Ergebnissen unter: http://ots.de/JucBX
**westdeutsche Bundesländer inkl. Berlin

Über die CHECK24 GmbH

Die CHECK24 GmbH ist Deutschlands großes Vergleichsportal im
Internet und bietet Privatkunden Versicherungs-, Energie-, Finanz-,
Telekommunikations-, Reise- und Konsumgüter-Vergleiche mit
kostenloser telefonischer Beratung. Die Anzeige der
Vergleichsergebnisse erfolgt völlig anonym. Dabei werden Preise und
Konditionen von zahlreichen Anbietern durchsucht, darunter über 300
Kfz-Versicherungstarife, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbieter,
mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbieter für DSL und
Mobilfunk, über 5.000 angeschlossene Shops für Elektronik, Haushalt &
Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbieter, über 400.000 Hotels, mehr
als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstalter.

CHECK24-Kunden erhalten für alle Produkte konsequente Transparenz
durch einen kostenlosen Vergleich und sparen mit einem günstigeren
Anbieter oft einige hundert Euro. Internetgestützte Prozesse
generieren Kostenvorteile, die an den Privatkunden weitergegeben
werden. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt über 800 Mitarbeiter mit
Hauptsitz in München.

Pressekontakt:
Edgar Kirk, Public Relations, Tel. +49 89 2000 47 1175,
edgar.kirk@check24.de
Daniel Friedheim, Head of Public Relations, Tel. +49 89 2000 47 1170,
daniel.friedheim@check24.de

Original-Content von: CHECK24 Vergleichsportal GmbH, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88energie.de/?p=1451267

Erstellt von an 2. Feb 2017. geschrieben in Allgemein, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de