Startseite » Allgemein » Forum WärmeWende geht weiter

Forum WärmeWende geht weiter





Aufgrund des großen Andrangs und des sehr positiven Feedbacks wird das Fachsymposium ?WärmeWende? weitergeführt. Im weiterentwickelten Format, noch praxisorientierter und inklusive des wichtigen Themas EnEV 2016, wird sich das Forum präsentieren. Neue Termine werden in Ulm und München angeboten. Zudem wird es für alle, die nicht live dabei sein können, ein kostenloses Webinar geben.
Die von REHAU und seinen Netzwerkpartnern Danfoss, ENWA, Viessmann und Grundfos initiierte Veranstaltung ?Forum WärmeWende? soll Planern, Betreibern oder Investoren in der Bau- und Versorgungswirtschaft einen Überblick über die effektivste Technik zur langfristigen und nachhaltigen Wärmeversorgung geben. Nach bereits mehreren erfolgreichen Terminen in den vergangenen Jahren wird das Seminar nun am 22. März in der Donaulounge in Ulm und am 23. März im Leonardo Hotel in München stattfinden.
Den Kern des Fachsymposiums stellen die Fachvorträge von ausgewählten Experten der Firmen REHAU, Danfoss, ENWA, Viessmann und Grundfos zum Thema Wärmenetze dar sowie Ausführungen zu neuen Geschäftsmodellen in diesem Segment. Die Teilnehmer erhalten umfangreiche Informationen zu den Möglichkeiten einer ressourcenschonenden und energieeffizienten Wärmeversorgung auf Basis moderner Kraft-Wärme-Kopplung kombiniert mit erneuerbaren Energien. Dabei wird insbesondere auf die Wärmeerzeugung im Strommarkt, den Wärmetransport und die Pumpentechnik, die Wärmeverteilung im Verbund sowie auf die Wärmeübertragung und Wasserqualität eingegangen.
Die renommierte Kanzlei PricewaterhouseCoopers wird das Symposium mit einem Vortrag zum Thema rechtliche Rahmenbedingungen und Fördergesetzgebungen für Verbundnetze abschließen und dabei insbesondere auf die Novellierungen der EnEV 2016 und des KWK-Gesetzes eingehen.
Online Anmeldung
Interessenten können sich für die Veranstaltung direkt unter www.forumwaermewende.de anmelden. Dort stehen zudem weitere Informationen über das Fachsymposium sowie über die verantwortlichen Netzwerkpartner.
Webinar als Alternative
Für alle, die nicht live dabei sein können, findet am 28. März 2017 um 13:30 bis 15:30 Uhr, ein kostenloses Webinar zu ausgewählten Themen der Veranstaltung statt. Das Online-Seminar dauert etwa eine Stunde. Die Anmeldung hierfür ist unter folgendem Link direkt möglich:
28. März 2017: https://attendee.gotowebinar.com/register/9180970849918470402
Wie funktioniert die Teilnahme?
Für die Teilnahme muss lediglich eine kleine Gratis-Software heruntergeladen und ausgeführt werden. Außerdem wird die Benutzung eines Headsets empfohlen. Die Anmeldung ist ebenso einfach wie die Teilnahme: Einfach auf den Link klicken ? fertig! Die Zugangsdaten erhalten die Teilnehmer in der Bestätigungs-Email. Bei Fragen steht die REHAU Akademie Bau gerne unter webinar@rehau.com zur Verfügung.

REHAU bietet zukunftsorientierte und ganzheitliche Lösungen für nachhaltiges Bauen und Modernisieren. Dabei stehen Themen wie energieeffizientes Bauen, die Nutzung regenerativer Energien sowie Wassermanagement im Fokus. In den Bereichen Fenster, Gebäudetechnik und Tiefbau ist REHAU seinen Kunden ein starker Partner mit ausgereiften Systemlösungen und umfassenden Serviceangeboten. Mit rund 20.000 Mitarbeitern an über 170 Standorten sucht das unabhängige Familienunternehmen weltweit die Nähe zu Markt und Kunde.

Kurz-URL: http://www.88energie.de/?p=1451096

Erstellt von an 1. Feb 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de