Startseite » Allgemein » Erster! Schletter führt im Rennen um allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen für Solarmontagesysteme

Erster! Schletter führt im Rennen um allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen für Solarmontagesysteme





Manchmal muss man seine Freude rauslassen: ?Erster!? heißt es in den Anzeigen, die Schletter derzeit in verschiedenen Photovoltaikzeitschriften geschaltet hat.
Schließlich führt der Hersteller von Solarmontagesystemen im Rennen um die vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) ausgestellten allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen.
Nachdem der oberbayerische Familienbetrieb vom DIBt bereits Zertifizierungen für seine Profilverbindungen, Modulklemmen und Dachanbindungen erhalten hat,
wurden jetzt auch seine Dachhaken mit der bauaufsichtlichen Zulassung versehen. Da Schletter bereits vor mehr als einem Jahr die Zertifizierung für alle Solarmontagesysteme beantragt hat,
ist er nun der erste Hersteller dessen Grundsortiment weitgehendst zugelassen wurde.
Ziel sei es, den Kunden ein Rundum-Sorglos-Paket zu bieten, weshalb dieser Vorsprung in Abstimmung mit dem DIBt weiter zügig ausgebaut werden soll.
Die Entscheidung hat sich als richtig erwiesen: Aus den inzwischen vom DIBt veröffentlichten ?Hinweisen für die Herstellung, Planung und Ausführung von Solaranlagen? geht hervor,
dass künftig kaum ein Solarmontagesystem mehr ohne allgemeine bauaufsichtliche Zulassung auskommen dürfte. Jedenfalls dann, wenn es erschwinglich und nicht auf aufwendige
Einzelprüfungen angewiesen sein soll. Die vom DIBt vorgesehene Alternative, die Stabilität rechnerisch nachzuweisen, entfällt für die meisten modernen Montagesysteme.
Denn sie setzt voraus, dass sowohl die betrachteten Elemente als auch die Konstruktionsprinzipien normiert sind. Gerade im Falle innovativer, auf gutes Handling zugeschnittener Systeme ist dies die Ausnahme.
Bleiben also nur die allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen. Und hier hat Schletter die Nase vorn.
Weitere Information finden Sie auf den Seiten des DIBT, unter www.schletter.de und hier:
Link zur ContentPage -> Liste bauaufsichtlich zugelassener Produkte
Link zur Schletter Homepage
Link zu den Text(e) von Cedrik
Link zum DIBt-Hinweisschreiben

Die Schletter GmbH mit Sitz in Kirchdorf/Haag i. OB bietet mit rund 1200 Mitarbeitern weltweit innovative Leichtmetallbau-Erzeugnisse aus modernster Fertigung an.
Zu den Kernkompetenzen gehören Solarmontagesysteme, Messe- und Werbebauten, Erzeugnisse aus Aluminium und Edelstahl für Bahn und Automotive, Umwelttechnik und auch Sonderbauten.
Schletter steht dabei nicht nur für die Entwicklung, das Design und die Produktion, sondern auch für die Projektabwicklung, Service und Ersatzteillogistik.
Wichtigste Zielgruppen sind das weiterverarbeitende Gewerbe bzw. Unternehmen, welche die unterschiedlichen Produkte an den Endanwender vertreiben.

Kurz-URL: http://www.88energie.de/?p=752009

Erstellt von an 30. Okt 2012. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de