Startseite » Allgemein, Sonstige » ENTEGA beteiligt sich an LED-Spezialist LUXSTREAM

ENTEGA beteiligt sich an LED-Spezialist LUXSTREAM





Darmstadt, 26. Mai 2017 – Der Energieversorger ENTEGA steigt in das innovative Beleuchtungsgeschäft ein und beteiligt sich mit 25,1 Prozent an dem Darmstädter Start-up-Unternehmen LUXSTREAM, einem Spezialisten für LED-Leuchtmittel. Dies teilten beide Unternehmen am 18. April 2017 in der ETA-Fabrik auf dem Campus der TU Darmstadt mit.

„Wir erhoffen uns durch das Engagement deutliche Synergien, denn bis zum Jahr 2020 statten wir insgesamt 24.000 Straßenleuchten in der Region Darmstadt und Südhessen mit modernster LED-Technik aus. Da macht es Sinn, dass wir eigenes Know-how bündeln“, sagt Dr. Marie-Luise Wolff-Hertwig, Vorsitzende des Vorstands der ENTEGA AG. Nach Angaben des Unternehmens ist die Energiebranche aufgefordert, verstärkt alte Strukturen aufzubrechen und die eigene Innovationskraft auch durch externe Impulse hoch zu halten: „Unsere Strategie sieht vor, aussichtsreiche Start-ups für die Weiterentwicklung unseres Geschäftsmodells zu nutzen, indem wir uns früh an ihnen beteiligen. Dies ist für beide Seiten nachhaltig ein Gewinn“, so Wolff-Hertwig weiter.

Für Daniel San Jocic, geschäftsführender Gesellschafter der LUXSTREAM GmbH, ist die Beteiligung der ENTEGA an seinem Unternehmen eine bedeutende Weichenstellung für die Zukunft: „Für uns ist die Beteiligung eine Auszeichnung und zugleich eine große Chance, unser angestrebtes Wachstumspotential schneller realisieren zu können. Ich freue mich sehr auf die enge Partnerschaft und den Austausch mit den Experten bei der ENTEGA.“ LUXSTREAM entwickelt und produziert qualitativ hochwertige LED-Leuchten für professionelle Anwendungen in Industrie und Gewerbe. Neben der eigenen Herstellung investiert die Firma vermehrt in die Lichtplanung und -beratung. Moderne LED-Technik wird aufgrund ihrer Langlebigkeit und des niedrigen Energieverbrauchs überwiegend im gewerblichen und öffentlichen Bereich eingesetzt, findet aber auch vermehrt bei Privathaushalten Zuspruch.

ENTEGA hat bereits Ende des vergangenen Jahres mit der TU Darmstadt ein Förderprogramm ins Leben gerufen, um ein Bindeglied zwischen Forschung und Marktreife zu bilden. Der gemeinschaftliche Pioneer Funds unterstützt wissenschaftliche und energienahe Projekte und kann nach Unternehmensangaben die Plattform für weitere Kooperationen mit Start-ups bilden.

Kurz-URL: http://www.88energie.de/?p=1483937

Erstellt von an 26. Apr 2017. geschrieben in Allgemein, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de