Startseite » Allgemein, Sonstige » Energie auftanken bei Hotmobil

Energie auftanken bei Hotmobil





Mobile Energiezentralen und energiegeladene Cocktails erwarten die Messebesucher auf dem Hotmobil Messestand G86 in Halle 9.1 während der ISH vom 10.-14. März 2015 in Frankfurt. Bei einer kleinen Verschnaufpause vom Messetrubel können die Besucher am Hotmobil-Messestand im wahrsten Sinne des Wortes „Energie auftanken“ und sich über die Einsatzmöglichkeiten von mobilen Heiz-, Kälte- und Dampfzentralen informieren – für den Fall der Fälle, wenn es wirklich einmal darum geht einen temporären Energie-Engpass zu überbrücken.
„Neben leckeren Cocktails präsentieren wir unseren Messebesuchern auch Produktneuheiten und -weiterentwicklungen aus dem Bereich mobiler Mietgeräte – unsere Messebesucher dürfen gespannt sein!“ verrät Reto Brütsch, technischer Geschäftsführer bei Hotmobil. Wer das nicht verpassen will, sollte einen Besuch bei Hotmobil auf der ISH in Frankfurt fest einplanen.

Die mobile Heizzentrale im Kfz-Anhänger ist seit der Gründung von Hotmobil im Jahr 1994 Namensgeber und Aushängeschild des Dienstleistungsspezialisten. Eingesetzt werden die mobilen Heiz-, Kälte- oder Dampfzentralen vor allem bei Übergangssituationen. Im Bereich Heizung beispielsweise zur Wärmelieferung bei Umbau oder Ausfall bestehender Heizungsanlagen, für die mobile Wärmeversorgung bei Veranstaltungen, zur dezentralen Einspeisung in Nahwärmeversorgungen oder für die Warmwasserbereitung in Schwimmbädern. Mobile Kältezentralen kommen z.B. beim Ausfall von Klimaanlagen oder während langfristig geplanter Instandhaltungsmaßnahmen an der bestehenden Kälteversorgung zum Einsatz. Mobile Dampfanlagen komplettieren die Angebotspalette z.B. zur Sicherstellung der Dampfversorgung während des Umbaus von Fernwärmeleitungen oder bei der Sicherstellung von Produktions- oder Prozessabläufen in Großeinrichtungen oder Industrieanlagen.Darüber hinaus stellt Hotmobil mit dem Serviceangebot“Energie-Garantie“ die verlässliche Verfügbarkeit mobiler Energiezentralen mit definierter Reaktionszeit im Fall der Fälle sicher.
Die Kernkompetenz der Hotmobil Deutschland GmbH liegt auf der Planung, der Fertigung, der Vermietung und dem Verkauf mobiler Energiezentralen für Wärme, Kälte und Dampf. Hotmobil verfügt am Hauptsitz in Gottmadingen sowie in den Niederlassungen München, Heilbronn, Frankfurt, Köln, Bochum, Hannover, Hamburg, Berlin und Leipzig über einen Bestand von derzeit knapp 800 Mieteinheitenund ist damit bundesweit an zehn Standorten regional stark vertreten. Am Hauptsitz des Unternehmens im südwestdeutschen Gottmadingensind 45 Mitarbeiter mit Entwicklung und Bau sowie Vermietung und Verkauf mobiler Energiezentralen beschäftigt. Weitere 25 Mitarbeiter sorgen in den bundesweit neun Niederlassungen nah am Kunden für die nötige technische Unterstützung vor Ort. Darüber hinaus verfügt der Dienstleister seit August 2013 über einen Standort in Bratislava, den er zur Erschließung des osteuropäischen Marktes nutzt. Seit September 2014 vertritt die Firma Samex, als Vertriebspartner mit Sitz in Warschau, das komplette Dienstleistungsangebot von Hotmobil auf dem polnischen Markt.

Kurz-URL: http://www.88energie.de/?p=1169359

Erstellt von an 5. Feb 2015. geschrieben in Allgemein, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de