Startseite » Umwelttechnologien » Einweihung des Naturerbe-Zentrums RÜGEN am 24. Mai mit Bundeskanzlerin Merkel

Einweihung des Naturerbe-Zentrums RÜGEN am 24. Mai mit Bundeskanzlerin Merkel





Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und
Kollegen,

in der Nähe des Ostseebades Binz ist mit dem Naturerbe-Zentrum
RÜGEN und dem Baumwipfelpfad eine neue Attraktion für die Insel, aber
auch für den Naturschutz entstanden. Die Deutsche Bundesstiftung
Umwelt (DBU) und die DBU Naturerbe GmbH möchten gemeinsam mit der
Erlebnis AKADEMIE AG als Betreiber den Menschen den Wert des
„Nationalen Naturerbes“ nahe bringen. Über die auf einer Anhöhe
liegende Aussichtsplattform des Baumwipfelpfades werden Besucher in
80 Meter Höhe weit über die Insel schauen können. Sie werden Natur
aus einer anderen Perspektive erleben. Eine Ausstellung wird Lust auf
Naturerlebnisse machen. Herzlich möchten wir Sie einladen, mit uns
die Einweihung zu feiern am

Freitag, 24. Mai, Pressekonferenz ab 10.15 Uhr, Saal 1. OG,
Festakt ab 11 Uhr, Saal EG, am „Alten Forsthaus Prora“ an der
Landstraße 293 auf Rügen.

Zur Pressekonferenz ab 10.15 Uhr stehen Ihnen der Landrat des
Landkreises Vorpommern-Rügen, Ralf Drescher (angefragt), der
Bürgermeister des Ostseebades Binz, Karsten Schneider, der
Geschäftsführer des Tourismuszentrale Rügen, Kai Gardeja, der
Vorstandssprecher der Erlebnis AKADEMIE AG, Bernd Bayerköhler, und
der Generalsekretär der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU),
Dr.-Ing. E. h. Fritz Brickwedde, für Fragen zur Verfügung. In dem
Festakt ab elf Uhr werden neben den oben genannten Personen der
Umweltminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Dr. Till Backhaus,
und der Architekt Josef Stöger zu Wort kommen. Als Höhepunkt der
Einweihung hat Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel eine Festrede und
einen Besuch des Baumwipfelpfades zugesagt. Einen Eindruck über das
Naturerbe-Zentrum und seinen Baumwipfelpfad erhalten Sie bei der
anschließenden Führung. Ab 13 Uhr laden wir Sie herzlich zu einem
Empfang ein.

Wir freuen uns über eine Teilnahme und bitten aus
Sicherheitsgründen zwingend um eine Anmeldung bis Mittwoch, 22. Mai
2013, 12 Uhr, unter http://www.dbu.de/1932.html. Bitte beachten Sie,
dass nur Journalisten zugelassen werden können, die sich angemeldet
haben und einen gültigen Presseausweis vorlegen können oder über eine
gültige Akkreditierung des Bundespresseamtes verfügen. Dies gilt auch
für technisches Personal elektronischer Medien. Weitere Details auch
zu den Bildpunkten erhalten Sie in einer Erinnerung zur Einladung in
den kommenden Tagen.

Kollegiale Grüße Franz-Georg Elpers, Katja Cherouny und Kathrin
Wiener

– Presse & Öffentlichkeitsarbeit –

Pressekontakt:
Ansprechpartner bei der DBU:
Franz-Georg Elpers
– Pressesprecher –
Anneliese Grabara
An der Bornau 2
49090 Osnabrück
Telefon: 0541|9633521
Telefax: 0541|9633198
presse@dbu.de
www.dbu.de

Ansprechpartner bei der DBU Naturerbe GmbH
Katja Cherouny
Kathrin Wiener
– Presse &
Öffentlichkeitsarbeit –
Telefon: 0541|9633 660/670
Telefax: 0541|9633 690
k.cherouny@dbu.de
k.wiener@dbu.de
www.dbu.de/naturerbe

Ansprechpartner bei der Erlebnis Akademie AG:
Christian Kremer
Telefon: 09941/ 90848411
Fax: 09941/ 90848484
ckremer@die-erlebnis-akademie.de

Marlene Amer
COMEO Public Relations
Hofmannstr. 7A, 81379 München
Telefon: 089/ 748882-40
E-Mail: amer@comeo.de
www.comeo.de

Kurz-URL: http://www.88energie.de/?p=867011

Erstellt von an 7. Mai 2013. geschrieben in Umwelttechnologien. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de