Startseite » Allgemein, Sonstige » ebm-papst eröffnet zweites Produktionswerk in Landshut

ebm-papst eröffnet zweites Produktionswerk in Landshut





08.10.2015 – Am 06. Oktober feiert ebm-papst die Eröffnung seines zweiten Produktionswerkes am Standort Landshut. Der Weltmarktführer für Ventilatoren und Motoren verstärkt damit seine Präsenz in der Region und die Beschäftigung vor Ort. In der neuen Fertigungsanlage werden überwiegend Produkte für den Heiztechnikbereich produziert.
Bereits im Jahr 2013 erweiterte ebm-papst den Standort Landshut um ein hochmodernes Logistikzentrum. In direkter Anbindung wurde nun in weniger als einem Jahr ein neues Produktionswerk errichtet, in das der Technologieführer rund 14 Mio. ? investiert hat. Grund für den Neubau ist vor allem das dynamische Wachstum im Heiztechnikbereich: Neue EU-Verordnungen schreiben umweltfreundlichere Heizungsanlagen vor und steigern so die Nachfrage nach effizienteren Komponenten. ?Wir sind bereits seit längerem auf den Technologiewandel in Richtung Brennwerttechnik vorbereitet. Mit unseren Gasgebläsen und -ventilen setzen wir neue Standards in Sachen Energieeffizienz? erläutert Stefan Brandl, Geschäftsführer von ebm-papst Landshut. Mit dem neuen Standort ist das Unternehmen optimal für die erwartete Mengensteigerung von mehr als 30 Prozent in den kommenden 5 Jahren aufgestellt.
Das Produktionswerk, das eine Grundfläche von rund 5.000 m² umfasst, wurde nach der GreenTech-Leitlinie der Unternehmensgruppe besonders nachhaltig und ressourcenschonend gebaut. Es ist für weit über 100 Mitarbeiter ausgelegt und bietet neben Produktionsfläche auch Räume für Verwaltung und Entwicklung. Die direkte räumliche Anbindung an das Logistikzentrum ermöglicht einen optimalen Material- und Produktaustausch.
Rainer Hundsdörfer, Vorsitzender der Geschäftsführung der ebm-papst Gruppe, bekräftigt: ?Mit dieser Investition kommen wir der stetig wachsenden Nachfrage nach energieeffizienten Produkten in der Heiztechnik nach. Gleichzeitig ist der Bau eines weiteren Werkes in Landshut unser Signal für eine langfristige Standortsicherung.? Am Dienstag wurde das Werk im Rahmen einer Eröffnungsfeier mit Vertretern aus Wirtschaft und Politik eingeweiht.
Daten und Fakten:
Spatenstich: September 2014
Größe: 5.000 m²
Kosten: 14 Mio. ?
Funktion: Produktion von Produkten für den Heiztechnikbereich wie u.a. Gasgebläse und ?ventile
Eröffnung: 06.10.2015

Die ebm-papst Gruppe ist der weltweit führende Hersteller von Ventilatoren und Motoren. Seit Gründung setzt das Technologieunternehmen kontinuierlich weltweite Marktstandards: von der Marktreife elektronisch geregelter EC-Ventilatoren über die aerodynamische Verbesserung der Ventilatorflügel bis hin zur ressourcenschonenden Materialauswahl u.a. mit Biowerkstoffen.
Im Geschäftsjahr 2014/15 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von knapp 1,6 Mrd. ?. ebm-papst beschäftigt rund 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 18 Produktionsstätten (u. a. in Deutschland, China und den USA) sowie 57 Vertriebsstandorten weltweit. Ventilatoren und Motoren des Weltmarktführers sind in vielen Branchen zu finden, wie zum Beispiel in den Bereichen Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik, Haushaltsgeräte, Heiztechnik, IT und Telekommunikation, Pkw-Applikationen und Nutzfahrzeugtechnik.

Kurz-URL: http://www.88energie.de/?p=1272745

Erstellt von an 8. Okt 2015. geschrieben in Allgemein, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de