Startseite » Allgemein » CuOro Resources meldet Änderungen der Transaktion mit Pacific Road

CuOro Resources meldet Änderungen der Transaktion mit Pacific Road





eldet Änderungen der Transaktion mit Pacific Road

18. Oktober 2012 VANCOUVER (BRITISH COLUMBIA). CuOro Resources Corp. (TSX VENTURE: CUA) („CuOro“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass es mit Pacific Road Resources Fund II und Pacific Road Resources Fund II LP ein Abkommen (das „geänderte Abkommen“) unterzeichnet hat, um den Zeitplan der Phase-1-Option des Transaktionsabkommens vom 28. Mai 2012 (das „Transaktionsabkommen“), welches ebenfalls am 28. Mai 2012 vermeldet wurde, zu ändern.

Gemäß dem Transaktionsabkommen musste Pacific Road innerhalb von 120 Tagen nach der Genehmigung des Transaktionsabkommens durch die Aktionäre mindestens 2.000.000 Stammaktien des Unternehmens auf dem Markt erwerben. Das Unternehmen gab bekannt, dass es die Genehmigung der Transaktion durch die Aktionäre am 25. Juni 2012 erhalten hat. Gemäß dem geänderten Transaktionsabkommen muss Pacific Road nun innerhalb von 15 Werktagen nach dem Datum, an dem das Unternehmen den „Neuen Bohrbericht“ abschließt und an Pacific Road liefert, mindestens 2.000.000 Stammaktien des Unternehmens auf dem Markt erwerben.

Der „Neue Bohrbericht“ wird erstellt, sobald das Unternehmen eine Flugvermessung beim Projekt Santa Elena durchgeführt hat; gemeinsam mit Pacific Road neue vorrangige Ziele des Projektes definiert hat (anhand der Ergebnisse der Flugvermessung und anderer geologischer Daten); Bohrungen bei den neuen vorrangigen Zielen abgeschlossen hat; die Untersuchungsergebnisse der besagten Bohrungen veröffentlicht hat; und diese Untersuchungsergebnisse gemeinsam mit sämtlichen Dokumentationen und Analysen innerhalb von sechs Monaten nach dem Datum des geänderten Abkommens an Pacific Road geliefert hat.

Gemäß dem Transaktionsabkommen konnte Pacific Road ab jenem Datum die Phase-1-Option ausüben, an dem Pacific Road das Unternehmen schriftlich darüber informiert, dass es mindestens 2.000.000 Stammaktien des Unternehmens auf dem Markt erworben hat. Gemäß dem geänderten Abkommen kann Pacific Road die Phase-1-Option ab jenem Datum ausüben, an dem das Unternehmen den „Neuen Bohrbericht“ abschließt und an Pacific Road liefert.

Robert Sedgemore, President und CEO von CuOro Resources, sagte: „Wir sind froh, Pacific Road weiter als Partner zu haben, und freuen uns auf die gemeinsame Arbeit, um die nächsten Schritte zur Weiterentwicklung des Explorationsprogramms bei Santa Elena festzulegen. Nach einer sorgfältigen Untersuchung der aktuellen Explorationsarbeiten kamen wir zum Entschluss, dass eine Flugvermessung des gesamten Konzessionsgebiets die Identifizierung und Definierung neuer Bohrziele unterstützen würde.“

Das geänderte Abkommen hindert Pacific Road nicht daran, weiterhin Stammaktien des Unternehmens auf dem Markt zu erwerben – gemäß dem Transaktionsabkommen höchstens 3.000.000 (einschließlich der Stammaktien, die sich zum Zeitpunkt des geänderten Abkommens im Besitz von Pacific Road befinden). Zum Zeitpunkt des geänderten Abkommens hat Pacific Road 1.900.000 Stammaktien des Unternehmens erworben.

Die Phase-1-Option auf den Erwerb von Einheiten des Unternehmens (die „P1-Einheiten“) sieht eine Investition von Pacific Road in das Unternehmen von 5,0 bis 7,5 Millionen $ bei einem Preis von 2,00 $ pro Einheit vor; dies unterliegt jedoch den Bestimmungen der TSX-V. Jede P1-Einheit besteht aus einer Stammaktie und einem halben Aktien-Warrant des Unternehmens. Jeder ganze Warrant kann innerhalb von zwei Jahren nach dem Emissionsdatum ausgeübt werden, um eine Stammaktie zu einem Preis von 2,50 $ zu erwerben; eine Ausübung ist jedoch erst 65 Tage nach der Emission der P1-Einheiten möglich.

Die Phase-2-Option auf den Erwerb von Einheiten des Unternehmens (die „P2-Einheiten“) sieht eine Investition von Pacific Road in das Unternehmen von bis zu 40,0 Millionen $ bei einem Preis pro P2-Einheit vor, der dem 20-tägigen volumengewichteten Durchschnittskurs der Stammaktien des Unternehmens zum Zeitpunkt der Ausübung der zweiten Option entspricht; dies unterliegt jedoch den Bestimmungen der TSX-V. Die zweite Option kann innerhalb von 45 Tagen, nachdem das Unternehmen an Pacific Road eine Ressourcenerklärung und eine vorläufige wirtschaftliche Bewertung oder eine vorläufige Machbarkeitsstudie geliefert hat – je nachdem, was früher eintritt. Jede P2-Einheit besteht aus einer Stammaktie und einem halben Aktien-Warrant des Unternehmens. Jeder ganze Warrant kann innerhalb von zwei Jahren nach dem Emissionsdatum ausgeübt werden, um eine Stammaktie zu einem Preis zu erwerben, der 125 % des Kaufpreises der P2-Einheit entspricht.

Die endgültige Anzahl der Einheiten, die im Rahmen einer jeden Option emittiert werden – sofern diese ausgeübt werden – sowie der Preis und die Verfallsdaten der Wertpapiere, die im Rahmen einer jeden Option emittiert werden, werden jedes Mal bekannt gegeben, wenn eine solche Option von Pacific Road ausgeübt wird. Wenn alle vorgesehenen Erwerbe von Wertpapieren und die Ausübung von Optionen auf den Erwerb von Einheiten des Unternehmens von Pacific Road durchgeführt werden, ist davon auszugehen, dass Pacific Road gemäß den Bestimmungen der TSX-V und den geltenden Wertpapiergesetzen schließlich eine Kontrollperson des Unternehmens wird. Die Aktionäre des Unternehmens haben am 25. Juni 2012 genehmigt, dass Pacific Road eine Kontrollperson wird.

Kopien des Transaktionsabkommens und des geänderten Abkommens sind im Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar.

Über CuOro Resources Corp.

CuOro Resources (TSX VENTURE: CUA) ist ein börsennotiertes kanadisches Explorationsunternehmen mit zwei Projekten in Kolumbien. Das Vorzeige-Kupferprojekt des Unternehmens, Santa Elena, befindet sich in Antioquia und weist das Potenzial für hochgradige, oberflächennahe VMS-Lagerstätten auf. Das Unternehmen wird von einem erfahrenen technischen Team geleitet, das in Medellín (Kolumbien) ansässig ist, und ist äußerst kapitalkräftig. Die langfristige Wachstumsstrategie besteht darin, weiterhin neue Aktiva in Südamerika zu identifizieren und zu erwerben, wobei das Hauptaugenmerk auf Kupfer und Gold gerichtet ist, und dabei die höchsten umwelttechnischen und sozialen Standards aufrechtzuerhalten.

Über Pacific Road Entities

Die Pacific Road Entities sind private Aktienfonds, die in die globale Bergbaubranche investieren. Diese ermöglichen das Erweiterungs- und Buyout-Kapital von Bergbauprojekten, bergbaubezogener Infrastruktur und Bergbaudienstleistungen in allen ressourcenhaltigen Regionen der Welt. Die Pacific Road Entities werden von Pacific Road Capital Management Pty. Ltd. („PRCM“) verwaltet oder beraten. Das PRCM-Team, das in Sydney (Australien) sowie in San Francisco und New York (USA) beheimatet ist, besteht aus erfahrenen Bergbau-Investment-Profis, die über ein umfassendes Know-how und eine langjährige Erfahrung in der Bergbau- und Infrastrukturbranche verfügen, einschließlich einer beträchtlichen Erfahrung mit Betrieben, Projekterschließungen, Transaktionen und Investment-Banking. Für weitere Informationen über die Pacific Road Entities und PRCM besuchen Sie bitte deren Website unter www.pacroad.com.au.

Für das Board of Directors von CuOro
Robert Sedgemore, President CEO

Zukunftsgerichtete Aussagen

Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind „zukunftsgerichtete Aussagen“ oder „zukunftsgerichtete Informationen“ gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen und basieren auf Erwartungen, Schätzungen und Prognosen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Meldung. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, jedoch nicht darauf beschränkt, den vom Unternehmen erwarteten Abschluss des „Neuen Bohrberichts“, die erwartete Ausübung der Optionen durch Pacific Road sowie den Erfolg der laufenden Explorationsarbeiten. Die Termini „wird erwartet“ oder „schätzt“ oder Variationen solcher Begriffe und Phrasen oder Aussagen, wonach bestimmte Aktionen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten „würden“ oder „könnten“, sowie ähnliche Ausdrücke identifizieren zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren zwangsläufig auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen, die – obwohl vom Unternehmen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung als vernünftig erachtet – beträchtlichen geschäftlichen, wirtschaftlichen und marktbedingten Ungewissheiten und Risiken unterliegen. Die Schätzungen und Annahmen des Unternehmens in dieser Pressemitteilung, die sich als inkorrekt herausstellen könnten, beinhalten, jedoch nicht darauf beschränkt, die Einhaltung der restlichen Bedingungen des Transaktionsabkommens und des geänderten Abkommens (gemeinsam die „Abkommen“) durch das Unternehmen und Pacific Road, die Tätigung sämtlicher Investitionen gemäß den Bedingungen des Abkommens durch Pacific Road sowie die Genehmigung der TSX-V für die beabsichtigte Privatplatzierung der Einheiten.

Bekannte und unbekannte Faktoren könnten dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Solche Faktoren beinhalten, jedoch nicht darauf beschränkt: Die Nichterfüllung der Bedingungen des Abkommens durch das Unternehmen und/oder Pacific Road; Fluktuationen des Spot- und zukünftigen Preises von Gold oder bestimmten anderen Rohstoffen; Änderungen der nationalen und lokalen Rechtsprechung, Besteuerung, Kontrolle und Regulierung sowie politische oder wirtschaftliche Entwicklungen in Kanada, Kolumbien oder anderen Ländern, in denen das Unternehmen aktiv ist oder in Zukunft aktiv werden könnte; Geschäftsmöglichkeiten, die das Unternehmen verfolgen könnte oder die diesem unterbreitet werden könnten; betriebliche oder technische Schwierigkeiten in Zusammenhang mit dem Bergbau; den spekulativen Charakter der Goldexploration und -erschließung, einschließlich der Risiken hinsichtlich des Erhalts von Lizenzen und Genehmigungen; den Rückgang der Menge oder des Gehalts von Reserven; sowie Streitigkeiten über Rechte an Konzessionsgebieten, vor allem über Rechte an noch nicht erkundeten Konzessionsgebieten. Zudem gibt es Risiken und Gefahren in Zusammenhang mit dem Geschäft der Goldexploration, der -erschließung und des -abbaus, einschließlich umweltbezogener Gefahren, Industrieunfälle, ungewöhnlicher oder unerwarteter Ereignisse, Einstürze, Flutungen und Goldbarrenverluste (sowie des Risikos einer unzureichenden Versicherung oder der Unfähigkeit, eine Versicherung zur Abdeckung dieser Risiken abzuschließen). Es gibt keine Gewissheit, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als genau herausstellen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen werden getätigt, um Informationen über die zukünftigen Erwartungen und Pläne des Managements bereitzustellen. Sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung werden durch diese und andere vorsorgliche Hinweise in unseren Veröffentlichungen mit den kanadischen Wertpapierbehörden eingeschränkt. Diese Faktoren sollen keine vollständige Liste der Faktoren darstellen, die Auswirkungen auf das Unternehmen haben könnten. Die Leser sollten sich nicht auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen.

Die Börse und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Exchange als „Regulation Services Provider“ bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

KONTAKT:
CuOro Resources Corp.
Dave Doherty
VP Corporate Development
(604) 315-1237
ddoherty@cuororesources.com

oder

CuOro Resources Corp.
Paul Harris
Corporate Development Investor Relations Manager
+1 647 925 8908 or +57 321 720 1537
pharris@cuororesources.com

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Kurz-URL: http://www.88energie.de/?p=745099

Erstellt von an 18. Okt 2012. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de