Startseite » Allgemein » ContourGlobal baut erste große Windparks in Peru

ContourGlobal baut erste große Windparks in Peru





Windparks mit Baukosten von 250 Millionen US-Dollar und mit einer
Leistung von 114 MW sollen im kommenden Jahr in Betrieb gehen und
profitieren von Konzessionen und langfristigen Verträgen im Rahmen
des peruanischen RER-Programms (Renewable Energy Resource) für
erneuerbare Energien

— Die Bauarbeiten haben begonnen und Vestas erhielt im Rahmen einer
EPC-Vereinbarung über den schlüsselfertigen Bau den Auftrag zu deren
Fortsetzung; die Anlage soll voraussichtlich im vierten Quartal 2013
den kommerziellen Betrieb aufnehmen

NEW YORK, 4. Oktober 2012 /PRNewswire/ — ContourGlobal, gab heute
über sein Tochterunternehmen ContourGlobal Latam S.A. bekannt, dass
das Unternehmen zwei Windparks in Peru bauen wird, die es von Energia
Eolica S.A. (?EESA“) erworben hat. EESA entwickelte die unter den
Namen Cupisnique und Talara bekannten Windparks mit einer
installierten Kapazität von etwa 114 MW. Nach ihrer Fertigstellung
werden dies die ersten großen Windparks sein, die jemals in Peru
gebaut wurden und die größten in Betrieb befindlichen Windparks in
Südamerika mit Ausnahme von Brasilien.

Der von den Projekten erzeugte Strom soll auf der Basis eines
langfristigen Energielieferungsvertrags mit einer Laufzeit von 20
Jahren, der in US-Dollar ausgestellt ist, im Rahmen des peruanischen
RER-Programms verkauft werden. ContourGlobal hat einen
Engineering-Procurement-Construction-Vertrag (Planen, Beschaffen,
Bauen, ?EPC“) über den schlüsselfertigen Bau der Anlage mit der
Vestas Corporation geschlossen. Die Gesamtinvestition wird auf etwa
250 Millionen US-Dollar geschätzt.

Cupisnique befindet sich in der Provinz Capasmayo in der Region La
Libertad, etwa 1.095 km von der Landeshauptstadt Lima entfernt. Der
Windpark Cupisnique wird 45 Generatoren für Windturbinen vom Modell
Vestas V-100 mit je 1,8 MW nutzen. Talara liegt in der Region Piura
in der Provinz Talara, etwa 670 km von Lima entfernt. Der Windpark
Talara wird 17 Generatoren für Windturbinen vom Modell Vestas V-100
mit je 1,8 MW nutzen. Beide Windparks errichten außerdem eine neue
Transformatorstation sowie eine Hochspannungsleitung, mit der sie an
das nationale Stromnetz von Peru angeschlossen werden.

?Wir freuen uns sehr, dass wir als erster Energieerzeuger auf dem
peruanischen Windkraftmarkt aktiv werden“, meint Joseph C. Brandt,
Präsident und CEO von ContourGlobal. ?Cupisnique und Talara lassen
uns an der dynamischen und schnell wachsenden peruanischen Wirtschaft
teilhaben, für deren beeindruckendes Wachstum immer mehr
zuverlässiger und kostengünstiger Strom benötigt wird. Die beiden
Projekte nutzen Perus großes Potenzial bei den erneuerbaren Energien
und stellen eine Ergänzung zu unserer regionalen Erzeugung und der
Nutzung erneuerbarer Energien in Brasilien und Kolumbien dar.
Außerdem begrüßen wir diese Gelegenheit, unsere Zusammenarbeit mit
Montealto auszubauen. Dieses Unternehmen wird die Windparks mit
Vestas gemeinsam bauen und hat sie von einer frühen Planungsphase an
bis zum ersten Spatenstich begleitet.“

Informationen zu ContourGlobal ContourGlobal ist ein internationaler
Energieerzeuger mit Sitz in New York. Seine aktiven oder im Bau
befindlichen Anlagen in 15 Ländern auf vier Kontinenten verfügen über
eine Kapazität von etwa 3000 MW. Die 1.500 Mitarbeiter des
Unternehmens verwalten, besitzen und betreiben ein Portfolio aus 31
Kraftwerken, die die unterschiedlichsten Brennstoffe und Technologien
nutzen. Dazu gehört auch die Erzeugung erneuerbarer Energien auf der
Basis von Wind, Sonne und Biomasse. Das Unternehmen konzentriert sich
vor allem auf unterversorgte Märkte mit hohem Wachstum sowie auf
innovative Nischen innerhalb bereits entwickelter Märkte. Für 2012
wird der Gesamtertrag der Gruppe auf etwa 1 Milliarde US-Dollar
geschätzt.

In Südamerika besitzt und betreibt ContourGlobal Latam Betriebe zur
Stromerzeugung mit einer Kapazität von 725 MW in Brasilien, Kolumbien
und von nun an auch in Peru. Derzeit sind Anlagen mit einer Kapazität
von 430 MW in Brasilien und Kolumbien in Betrieb, weitere Anlagen mit
einer Kapazität von 286 MW in Brasilien und Peru befinden sich noch
im Bau. Zusätzlich zu den neuen Projekten in Peru baut das
Unternehmen einen Windpark mit einer Kapazität von 160 MW im
brasilianischen Bundesstaat Rio Grande do Norte sowie ein
Laufwasserkraftwerk mit einer Leistung von 12 MW im Bundesstaat
Goias.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von ContourGlobal
unter http://www.contourglobal.com/ [http://www.contourglobal.com/].

Web site: http://www.contourglobal.com/

Pressekontakt:
KONTAKT: Ernesto Gonzalez, +1-646-386-9900

Kurz-URL: http://www.88energie.de/?p=735759

Erstellt von an 4. Okt 2012. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de