Startseite » Allgemein » co.met und devolo vertiefen Zusammenarbeit

co.met und devolo vertiefen Zusammenarbeit





Der Messdienstleister co.met GmbH und die devolo AG, Spezialist für Powerline-basierte Datenkommunikation, haben ein Memorandum of Understanding unterzeichnet, künftig enger zusammenarbeiten zu wollen. Im Zentrum der geplanten Kooperation steht einerseits die nahtlose Anbindung der Gateway- und Powerline-Produkte von devolo an das Smart Energy Network von co.met. Andererseits wird co.met auch als Reseller dieser Produkte auftreten. devolo ist gerade dabei, ein eigenes Smart Meter Gateway zu entwickeln und zu zertifizieren.
Näher kennengelernt haben sich die Partner 2014 beim ehrgeizigen Smart-Metering-Pilotprojekt der Stadtwerke Sömmerda. In einem Industriegebiet wurde erstmals die G3-PLC-Powerline-Datenkommunikation von devolo erfolgreich in eine kommunale Netzinfrastruktur integriert und für den Alltagsbetrieb fit gemacht. Die devolo-Technologie vereint eine hohe Reichweite bei gleichzeitig stabiler Datenübertragung über das Stromnetz. co.met koordiniert das Smart-Metering-Projekt in Sömmerda und hostet alle projektrelevanten Software- und Systemanwendungen in ihrer Smart Energy Cloud im eigenen Rechenzentrum in Saarbrücken.
„Zusammenarbeit ist das A und O im Smart Metering“, betont co.met-Vertriebsleiter Sascha Schlosser. „Als Komplettanbieter und insbesondere auch als Gateway-Administrator und PKI-Dienstleister ist es unser Bestreben, die Technologie aller Hersteller an unser Smart Energy Network anzubinden.“ Walter Krott, Vertriebsleiter SmartGrid bei der devolo AG, sieht das ganz ähnlich: „Ein Nachweis der Interoperabilität ist von großer Bedeutung, wie wir in Sömmerda gelernt haben. Deshalb ist uns die Zusammenarbeit mit Partnern wie co.met wichtig. Nur wenn die Systeme nachweislich reibungslos harmonieren, kann man die Lösung später erfolgreich vermarkten.“
Die Kooperation mit devolo beinhalte keinen Ausschließlichkeitsanspruch, betont Schlosser. „co.met ist und bleibt nach allen Seiten offen, denn interoperabel müssen wir zu allen Herstellern sein.“ Was den Reseller-Aspekt betrifft, so geht es zunächst nur um das G3-PLC-Powerline-Modem von devolo. Mit diesem Produkt im Portfolio erweitert die co.met GmbH ihr Kompetenzspektrum im Bereich Smart-Metering- und Smart-Grid-Strukturen. Details der Zusammenarbeit sollen in Kürze vertraglich fixiert werden.
An anderer Stelle bestehen zwischen co.met und devolo übrigens schon seit Längerem geschäftliche Beziehungen: auf der Online-Handelsplattform www.mySmartShop.de, dem von co.met betriebenen ersten ganzheitlichen Onlineshop für Energieeffizienz in Deutschland. Unter den dort angebotenen gut 350 Produkten, die das eigene Heim energieeffizienter, sicherer und komfortabler machen, befindet sich auch mehr als ein Dutzend Geräte von devolo.

Als Tochter der Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft Saarbrücken mbH (VVS) ist die co.met GmbH für 240.000 Messstellen im Netzgebiet der saarländischen Landeshauptstadt als grundzuständiger Messstellenbetreiber und Messdienstleister tätig. Darüber hinaus setzen rund 350 Energieversorger, Stadt- und Gemeindewerke, Rechenzentren sowie Industrieunternehmen in ganz Deutschland auf Produkte und Dienstleistungen von co.met. Ausgehend von den Bedürfnissen der Branchenpartner hat co.met in den vergangenen Jahren Konzepte zur Abbildung aller relevanten Prozesse in der neuen Welt des Messwesens entwickelt. Mit dem SMART ENERGY NETWORK entstand mit starken Kooperationspartnern der bundesweit erste ganzheitliche Lösungsansatz mit mittlerweile ausgereiften Komponenten für alle Aufgaben und Herausforderungen rund um die Planung, den Einbau und den Betrieb intelligenter Messsysteme. co.met lebt den Kooperationsansatz und ebnet damit insbesondere kleinen und mittelgroßen Stadtwerken den Weg in die Zukunft. Die wichtigsten Rollout-Aufgaben werden zentral organisiert und damit die vom Gesetzgeber geforderten Effizienzpotenziale durch die Umsetzung vieler Unternehmen im Verbund gewährleistet. In zahlreichen anforderungs- und mehrwertgetriebenen Pilotprojekten hat co.met auf diesem Gebiet umfangreiche Erfahrungen gesammelt. co.met ist zudem Betreiber von mySmartShop.de, dem ersten „Onlineshop für Energieeffizienz“ in Deutschland (www.mysmartshop.de).

Kurz-URL: http://www.88energie.de/?p=1170522

Erstellt von an 9. Feb 2015. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de