Startseite » Umwelttechnologien » Chinas Gree stellt auf der IFA Berlin sein Internetsystem für lokale Energie, G-IEMS, vor

Chinas Gree stellt auf der IFA Berlin sein Internetsystem für lokale Energie, G-IEMS, vor





Gree Electric startete am 1. September
im Rahmen einer Pressekonferenz auf der IFA (Internationale
Funkausstellung Berlin), der Fachmesse für Unterhaltungselektronik in
Berlin, die Welteinführung von G-IEMS, seines Internetsystems für
lokale Energie. Dieses vollständige Ökosystem schließt
Stromerzeugung, Speicherung, Umwandlung und effiziente Energienutzung
mithilfe von Energiemanagement in Echtzeit, zentralisierter
Verwaltung der Energieinformationen und gestraffter Interaktion ein.
Es wird die weltweite Energiewirtschaft in eine Zukunft mit sauberer
Energie und intelligenten Lösungen verlagern und eine neue Welt mit
Netzenergie schaffen.

„Der Erfolg des G-IEMS von Gree ist für die Energieeinsparung in
der Welt unverzichtbar und es wird diese Bemühungen auf ein neues
Niveau heben“, erklärte Prof. Leo Lorenz, ein Wissenschaftler der
Deutschen Akademie der Wissenschaften und Mitglied des
Nobel-Komitees, während der Konferenz.

Das von Gree entwickelte G-IEMS ermöglicht und verbessert die
Verwendung von Sonnenenergie und deren Leistungsverteilung durch das
integrierte Management fotovoltaischer Stromerzeugungssysteme und
-speicherung, der Stromnetze und der elektrischen Ausrüstung. Es
unterstützt die Energiereformpolitik Chinas, einschließlich des
Spitzenlastausgleichs und der Verlagerung auf sauberere Energien, und
es bietet den Nutzern einfacheren Zugang zu sauberem, sicherem,
zuverlässigem und effizientem Strom.

Mit G-IEMS wird eine schöne Vision für die künftige Stadt
vorgestellt. Eine Stadt, die mithilfe des G-IEMS von Sonnenenergie
lebt, erlaubt es jedem Haushalt Sonnenstromsysteme zu verwenden und
Strom für seinen Eigenverbrauch zu speichern, gleichzeitig aber auch
mit dem Stromnetz verbunden zu sein. Damit können die Menschen den
von den Systemen erzeugten Strom verwenden und den überschüssigen
Strom an das Land verkaufen. Man sagt, dass Sonnenstromsysteme
helfen, das Problem der Energiekrise zu lösen, und sie erfüllen das
Versprechen der Stromspeicherung und -umwandlung. Mit Sonnenstrom
betriebene Klimaanlagen und Gleichstromgeräte werden die Familie
elektrischer Geräte erweitern, um den Strombedarf zu befriedigen. In
Zukunft können Stromnetze mehr Kanäle für die Stromübertragung
bereitstellen, da Verbraucher auch zu Erzeugern werden, sodass die
zentrale Stromerzeugung reduziert werden kann.

Derzeit bietet das G-IEMS von Gree Lösungen für die Erzeugung,
Speicherung, Verwendung und das Management von Strom für Haushalte
Fabriken, Gemeinschaften und Parks. Das G-HIEMS, ein
Energie-Internetsystem auf Haushaltsebene, hat bei
Umwandlungstechnologien für Mehrfachanschlüsse einen Durchbruch
erzielt und den Stromverbrauch transparent, sicher und effizient
gemacht. Der Druck auf öffentliche Stromnetze wird daher durch die
Selbsterzeugung, den Eigenverbrauch und den Verbrauch von im nahen
Umfeld erzeugtem und verteiltem Strom reduziert. Das G-FIEMS, ein
Energie-Internetsystem auf Fabrikebene, unterstützt den
Spitzenlastausgleichs und reduziert die Belastung der nationalen
Stromversorgung durch die Anbindung an Netze mit Stromverteilung in
Echtzeit gemäß offiziellen Ablieferanweisungen.

Das Ergebnis des G-IEMS wird die Energieeinsparung in der Welt
fördern und eine neue Welt der Netzenergie für Haushalte, Fabriken,
Gemeinschaften, Parks und Städte schaffen.

Pressekontakt:
Fr. Li
Tel.: 86 20 83107576

Original-Content von: Gree Electric Appliances Inc. of Zhuhai, übermittelt durch news aktuell

Kurz-URL: http://www.88energie.de/?p=1525689

Erstellt von an 1. Sep 2017. geschrieben in Umwelttechnologien. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de