Startseite » Allgemein, Sonstige » alarm.direct baut sein internationales Engagement weiter aus

alarm.direct baut sein internationales Engagement weiter aus





alarm.direct weitet 2017 seine Aktivitäten international aus. Das Unternehmen aus Schwerin ist vor allem in der Solarbranche als Sicherheitsspezialist gefragt und steht nun vor weiteren Großprojekten in Afrika und Übersee. Für die Absicherung des Freigeländes rund um hochwertige Solaranlagen wird Technik „made in Germany“ immer stärker nachgefragt. Konkret schirmt alarm.direct dabei weitläufige Außenflächen mit modernster Zaunüberwachungstechnik, Detektoren und Kameras ab, und leitet Notrufe frei von Fehlalarmen an die entsprechende Alarm-Zentrale weiter. Informationen zu den Leistungen von alarm.direct im umfangreichen Web-Auftritt unter www.alarmdirect-online.de

Der Bedarf nach ausgefeilter Sicherheitstechnik steigt: nicht nur im häuslichen Bereich, sondern auch im Großgewerbe und in der Anlagenindustrie. Außenflächen bedürfen spezieller Sicherungslösungen, um Einbruch, Diebstahl und Vandalismus vorzubeugen. Als Dienstleister und Entwickler versteht es alarm.direct, hierbei auch technisch immer einen Schritt voraus zu sein. In einem neuen Großprojekt in der Dominikanischen Republik wird dies nun mit ganz neuer Sicherheitstechnik praktisch umgesetzt.

alarm.direct ist nicht an einen bestimmten Hersteller gebunden, sondern kann die aktuelle Technologie nach bestem Wissen einsetzen und vorteilhaft kombinieren. So entstehen für den Kunden maßgeschneiderte Sicherheitslösungen und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. alarm.direct betreut und begleitet gewerbliche Kunden auch unabhängig von Einsatzort und Zielobjekt. So kommt es vor, dass das Team aus Schwerin international operierenden Unternehmen von einem Kontinent zum anderen folgt: Von Großbritannien nach Ägypten geht es aktuell bei einem Projekt zur Freilandsicherung am Assuan-Staudamm. Projektbeispiele und Referenzen geben die Schweriner Spezialisten unter www.alarmdirect-online.de

Auch wenn das Team von alarm.direct international unterwegs ist, gibt man sich bewusst als mittelständisches Unternehmen und stellt die damit verbundenen Tugenden heraus. So auch beim Wettbewerb um den „Großer Preis des Mittelstandes“, für den alarm.direct 2017 erneut nominiert wurde. Unter 4.923 Teilnehmern gilt es nun, sich zu profilieren und die Jury durch unternehmerisches und soziales Engagement zu überzeugen. Wie schon im Jahr 2016 übrigens, als alarm.direct beim Mittelstandspreis zum Finalist des Landes Mecklenburg-Vorpommern gekürt wurde.

Kurz-URL: http://www.88energie.de/?p=1456754

Erstellt von an 15. Feb 2017. geschrieben in Allgemein, Sonstige. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de