Startseite » Allgemein » 300 Jahre nachhaltige Produktion –Made in Germany–

300 Jahre nachhaltige Produktion –Made in Germany–





Jetzt anmelden zum 5. Außenwirtschaftstag der Agrar- und Ernährungswirtschaft am 4. Juni 2013 in Berlin

Hochwertige Produkte „Made in Germany“ sind weltweit gefragt. Um auch in Zukunft neue attraktive Märkte weltweit beliefern und erschließen zu können, brauchen deutsche Unternehmen die notwendigen Informationen und ein tragfähiges Netzwerk vor Ort. Der Außenwirtschaftstag der Agrar- und Ernährungswirtschaft, den das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz am Dienstag, 4. Juni 2013, bereits zum fünften Mal in Berlin ausrichtet, bietet deutschen Unternehmen eine Plattform, um den Einstieg in ausländische Märkte vorzubereiten. Der Außenwirtschaftstag wird von der Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Ilse Aigner, und dem Bundesminister des Auswärtigen, Dr. Guido Westerwelle, eröffnet.

Schwerpunkt wird in diesem Jahr das Thema Nachhaltigkeit „Made in Germany“ sein. Nachhaltig zu wirtschaften und dabei die Produktionsbasis und künftige Generationen im Auge zu behalten, hat lange Tradition in Deutschland. Vor 300 Jahren wurde der Begriff von dem deutschen Forstwirt Hans Carl von Carlowitz entscheidend geprägt. Der Außenwirtschaftstag widmet daher in diesem Jubiläumsjahr der Nachhaltigkeit zwei Fachforen: „Rohstoffe aus nachhaltiger Erzeugung für eine zukunftsfähige Agrar- und Ernährungswirtschaft“ sowie „Durch Aus- und Weiterbildungs-Kooperationen Unternehmenserfolge international sichern“. Dabei berichten Unternehmen, wie sie Nachhaltigkeit in ihr Unternehmenskonzept und ihr internationales Engagement integriert haben. In fünf Länderforen können sich die Teilnehmer über aktuelle Marktsituationen und Fördermöglichkeiten in Brasilien, Mexiko, Kroatien und Südkorea sowie über Lebensmittelsicherheit im Handel mit China informieren. Mehr als 30 Experten bieten strategische Orientierungshilfen, Praxistipps aus erster Hand und Impulse für eine erfolgreiche Internationalisierung. Außerdem können die Teilnehmer wichtige Kontakte zu den deutschen Botschaften und Auslandshandelskammern sowie zu Handel und Industrie knüpfen.

Der 5. Außenwirtschaftstag findet am Dienstag, 4. Juni 2013, im Auswärtigen Amt in Berlin statt. Interessierte Teilnehmer sollten sich bis spätestens 26. Mai 2013 anmelden.

Weitere Informationen zum Programm und das Anmeldeformular finden Sie unter www.bmelv.de/aussenwirtschaftstag.

Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV)
Wilhelmstraße 54
10117 Berlin
Deutschland

Telefon: 03 0 / 1 85 29 – 0
Telefax: 03 0 / 1 85 29 – 42 62

Mail: poststelle@bmelv.bund.de
URL: http://www.bml.de

Kurz-URL: http://www.88energie.de/?p=861340

Erstellt von an 26. Apr 2013. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de