Startseite » Allgemein » 10-jähriges EMAS-Jubiläum für Deutschen Evangelischen Kirchentag

10-jähriges EMAS-Jubiläum für Deutschen Evangelischen Kirchentag





Vom 24. bis 28. Mai fand in Berlin und Wittenberg der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag (DEKT) statt. Der Kirchentag und auch die Gottesdienste standen in diesem Jahr im Zeichen des 500. Reformationsjubiläums. Anlässlich dieses besonderen Jahres kamen viele bedeutende Persönlichkeiten zusammen: Barack Obama, der Schriftsteller Amos Oz und viele Spitzenpolitiker Deutschlands wie Angela Merkel u. Martin Schulz.
Erste Großveranstaltung mit dauerhaftem Umweltmanagementsystem
Am Rande dieser großen und schönen Veranstaltung wurde jedoch noch ein zweites Jubiläum gefeiert, denn seit 2007 führt der Kirchentag als erste turnusmäßig stattfindende Großveranstaltung ein durch die GUTcert geprüftes Umweltmanagementsystem nach EMAS. Damit ist der Deutsche Evangelische Kirchentag mit konstant mehr als 100.000 Teilnehmern die erste und eine der umweltfreundlichsten Großveranstaltungen weltweit, die ein Umweltmanagementsystem dauerhaft in ihrer Organisation verankert hat.
Alle Aktivitäten des Kirchentags werden regelmäßig auf ihre Umweltauswirkungen kontrolliert und bewertet. In der aktualisierten Umwelterklärung wird anschließend über die Umweltauswirkungen berichtet und darüber Rechenschaft abgelegt, ob und wie die Umweltziele erreicht wurden.
Bundesumweltministerium und DIHK würdigen Engagement mit Ehrenurkunde
Anlässlich des 10-jährigen EMAS-Jubiläums der Geschäftsstelle und der Veranstaltung des Kirchentags haben das Bundesumweltministerium und der Deutsche Industrie- und Handelskammertag das beständige Engagement nun mit einer Ehrenurkunde gewürdigt.
Wenn ein Event dieser Größenordnung solche Ziele erreicht, ist das vielleicht ein Ansporn für andere, sich ebenfalls den Herausforderungen zu stellen, die das Streben nach nachhaltigen und umweltfreundlichen Veranstaltungen mit sich bringt.
Die GUTcert gratuliert dem Deutschen Evangelischen Kirchentag und freut sich auf die weitere erfolgreiche Zusammenarbeit im Zeichen der Umwelt.
Mehr dazu auf den Seiten des EMAS
hier finden Sie die Umwelterklärung des 36. DEKT

Die Zertifizierung von Integrierten Managementsystemen mit den Schwerpunkten Qualitätsmanagement, Umweltmanagement, Arbeitssicherheit sowie Energiemanagement ist das Hauptgeschäft der GUTcert. Weitere Kernkompetenzen der GUTcert sind die Verifizierung von Treibhausgasemissionen nach anerkannten Standards sowie die Zertifizierung der Nachhaltigkeitsanforderungen für Biomasse.
Als Mitglied der AFNOR Gruppe bietet die GUTcert ihre Zertifizierungsdienstleistungen im internationalen Netzwerk an, welches weltweit 28 Niederlassungen umfasst und mit 1.500 Auditoren und 20.000 Experten Kunden in über 90 Ländern betreut.
Die GUTcert Akademie bündelt das Fachwissen von Auditoren und anderen Experten, um Teilnehmern direkt anwendbare Kompetenzen mit nachhaltigem Mehrwert zu vermitteln. Das Kursangebot umfasst alle wichtigen Managementsysteme und richtet sich sowohl an Einsteiger als auch an erfahrene Anwender, die ihre Qualifikation erweitern wollen.

Kurz-URL: http://www.88energie.de/?p=1495844

Erstellt von an 1. Jun 2017. geschrieben in Allgemein. Sie können allen Kommentaren zu diesem Artikel folgen unter RSS 2.0. Sie können einen Kommentar schreiben oder einen trackback setzen zu diesem Artikel

Ihre Meinung dazu

FaceBook

Archiv

© 2017 88energie. All Rights Reserved. Anmelden - Copyright by LayerMedia


Blogverzeichnis - Bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de